Tag archive

Theater - page 2

Die Brennpunkte des DramatikerInnenfestivals 2017

in KULTUR von

Wohnzimmerlesungen, Gefängnisbesuche oder Auto-Theater: Die zweite Ausgabe des DramatikerInnenfestivals Graz hat vieles zu bieten. Ein Leitfaden für alle Literatur-Hotspots im Annenviertel.

Weiterlesen

Baba dramagraz, hallo kontextgraz

in KULTUR von

Das Theater dramagraz ist nach dem Tod des Regisseurs Ernst M. Binder in einen Dornröschenschlaf gefallen. Aus diesem wird es in neuer Gestalt erwachen. Der Verein kontextgraz möchte die dramagraz-Räumlichkeiten übernehmen.

Weiterlesen

Der Impro-Montag kennt keine Regeln

in KULTUR von

MONTAG. Die improvisierte Show ist kultureller Fixpunkt des Annenviertels. Seit 20 Jahren begeistert das Theater im Bahnhof mit facettenreichen Geschichten, die teils wie aus dem eigenen Leben sind.

Weiterlesen

Eine Hausverwaltung spielt Theater

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Gries und Lend – die Einwanderungsviertel schlechthin. Wer da eine Liegenschaft verwaltet, muss damit rechnen, dass ein Großteil der Mieter einen Migrationshintergrund hat. Wie reagiert die Hausverwaltung darauf?

Weiterlesen

Es „spleent“ im Annenviertel

in KULTUR von

„spleen*“, das internationale Theaterfestival für junges Publikum, treibt von 4. bis 8. Februar wieder sein Unwesen in Graz. Ungewöhnliche Orte werden zur Bühne und das Publikum wird zum Akteur.

Weiterlesen

Reise in andere Welten

in KULTUR von
Kasperl und Weißohr

Seit über zehn Jahren war unsere Autorin nicht mehr dort, im Kasperltheater. Der Name ist Programm: Regelmäßig steckt der Kasperl seine lange Nase hinter dem Vorhang im Orpheum im Annenviertel hervor, um neue Abenteuer zu erleben. Zurück in ihre Kindheit versetzt, durfte sie erfahren, wer den Kasperl auf Reisen schickt und was eigentlich seine Aufgabe…

Weiterlesen

Küssen verboten?!

in KULTUR von

Am Mittwoch feierte „Kissin‘ in Yoruba Movies“ im Grazer Volkshaus Premiere. Die neue Produktion des Theater im Bahnhof erzählt, was Österreich und Nigeria in Sachen Film, Liebe oder Business eint und trennt. Eine leidenschaftliche Kussszene aus einer „Brenner“-Verfilmung flimmert über die Leinwand, da springt Gafar Alau schockiert auf. „Nonsense!“ sei das, ruft er, so etwas…

Weiterlesen

„Wir machen kein Clown-Theater“

in KULTUR von

Am leerstehenden Spiegelgeschäft Lachmair gehen viele Leute vorbei, ohne es eines Blickes zu würdigen. Genau das macht es zum geeigneten Ort für das neue Projekt der Zweiten Liga für Kunst und Kultur. „Chronik der vorbeilaufenden Ereignisse“ heißt die Performance, welche die Kunstgruppe für „La Strada“ geplant hat. Eine Woche vor der Premiere ist es noch…

Weiterlesen

„Die Zahlen müssen uns aufrütteln“

in KULTUR von

Seit vielen Jahren produzieren und verkaufen Jugendliche im tag.werk in der Mariahilferstraße in Zusammenarbeit mit Grazer Designern Mode aus Recyclingmaterialien. Bei der tag.werk.schau am 16. November wurde die neue Kollektion vorgestellt und ein Forumtheater zur Problematik der Jugendarbeitslosigkeit lud zum Mitspielen ein. Ein prominenter Gast trat ebenfalls als Unterstützer der Einrichtung auf. Bella ist verzweifelt.…

Weiterlesen

Wanted: Theater-Stücke!

in KULTUR von

Drei Tage lang hat man noch die Möglichkeit, mittels einer selbst erlebten, frei wählbaren Episode Teil der Theaterproduktion „Halle der Heilung“ zu werden – einer Farce nach dem irischen Dramatiker und Gesellschaftskritiker Sean O‘ Casey (1880-1964).     Dass der Postkasten direkt am Spritzen-Automaten der Mohren-Apotheke angebracht worden ist, hat mit Zufall denkbar wenig zu…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben