Tag archive

Gewalt

„Was stark macht, kann Gewalt bremsen“

in SOZIALES von

Am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen wird weltweit auf Diskriminierung und Gewalt gegen Frauen hingewiesen. Das Gewaltschutzzentrum im Annenviertel-Bezirk Gries hilft Opfern in der Steiermark.

Weiterlesen

Rote Karte für Gewalt im Fußball

in SPORT von

Physische und verbale Gewalt haben sich auf den heimischen Fußballplätzen etabliert. Das wollen Thomas Gremsl und Leopold Neuhold so nicht akzeptieren und sagen Gewalt am Fußballplatz den Kampf an.

Weiterlesen

Grenzüberschreitungen

in Allgemein von

Sexuelle Belästigung und Übergriffe auf Frauen gehören auch in Graz zum traurigen Alltag. Wie PsychologInnen und PolizistInnen Betroffenen helfen.

Weiterlesen

Ein Haus, das Perspektiven schafft

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Seit zehn Jahren bietet das Haus Rosalie in der Babenbergerstraße Frauen in Not Schutz und Hilfe. Gerade über die Feiertage spielen Einrichtungen wie diese eine wichtige Rolle.

Weiterlesen

Auf Streife

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Eine Nacht lang durfte die Annenpost die Polizeiinspektion Lendplatz auf Streife begleiten. Während Chefinspektor Werner Schenk Drogen konfiszierte und im Volksgarten für Ruhe sorgte, sprachen wir mit ihm über das Böse im Menschen und wie er mit der Feindseligkeit gegenüber der Polizei umgeht.

Weiterlesen

Der Metahofpark-ein sozialer Brennpunkt?

in Allgemein von

Diebstähle, Überfälle, schwere Körperverletzungen: allesamt Ereignisse, die sich vergangenen Sommer im Metahofpark abspielten. Der Metahofpark sei zum „Brennpunkt“ geworden, berichtete daraufhin die Kleine Zeitung im August. Eine gewaltbereite Szene bereite den Anrainern Sorgen und führte zu Hilferufen an die Stadt. In einem Interview kündigte Sozialstadträtin Martina Schröck eine Aufstockung der Ordnungswache und stärkere Präsenz von…

Weiterlesen

Raus aus der Krise

in Allgemein von

Es heißt, als jungem Menschen stünden einem alle Türen offen. Doch gerade der Weg zum Erwachsenwerden erweist sich oftmals als steinig. Seit 1994 bildet in der Ungergasse die Kriseneinrichtung „tartaruga“ eine Anlaufstelle für Jugendliche, die alleine nicht mehr weiter wissen. Bis zu zwölf Wochen können hier 13- bis 18-Jährige in der Einrichtung wohnen und mit…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben