Tag archive

DIAGONALE

Diagonale 2019 – Kurzfilme unter freiem Himmel

in KULTUR von

Diagonale: Klappe, die letzte! Neben Film-Screenings und Diskussionsrunden bot das Programm auch außerhalb der Kinosäle wieder reichlich Unterhaltung für Filmbegeisterte.

Weiterlesen

Diagonale 2019: Goldene Hoden und der Boden unter den Füßen

in KULTUR von

Am 19. März 2019 feierte die 22. Diagonale in der Grazer Helmut List Halle ihre Eröffnung. Österreichs Schauspiel- und Politikgrößen waren anwesend und feierten den Eröffnungsfilm Der Boden unter den Füßen.

Weiterlesen

Filmszene Graz: Viel Herzblut

in KULTUR von

Seit 20 Jahren macht die Diagonale Graz für ein paar Tage zur Filmhauptstadt Österreichs. Lokale Filmschaffenden haben es dennoch schwer. Wir haben uns in der Grazer Filmszene umgesehen.

Weiterlesen

Let’s talk about Scripts – Mit Jakob M. Erwa

in KULTUR von

Im Rahmen der Diagonale’17 wurde Jakob M. Erwas Film „Die Mitte der Welt“ nach nationalem und internationalem Kinoerfolg erneut in Graz gezeigt. Im Gespräch erzählt er, was Drehbuchautoren unbedingt können sollten und warum er so gerne mit Jugendlichen arbeitet.

Weiterlesen

Untitled: In der Hauptrolle der Zufall

in KULTUR von

Mit „Untitled“ eröffnete die Diagonale’17 mit einem besonderen Film. Im Gedenken an den während der Dreharbeiten verstorbenen Regisseur Michael Glawogger entstand posthum ein Film, den das Leben spielt und der den Zufall feiert.

Weiterlesen

Man of the Game

in KULTUR von

Wäre die Diagonale ein Fußballmatch, dieser Herr wäre wohl der „Mann des Spiels“ gewesen: Dem Dokumentarfilmer Nikolaus Geyrhalter war eine Personale gewidmet, am Ende räumte er den Großen Dokumentarfilmpreis ab.

Weiterlesen

„Mein erster Kuss“

in KULTUR von

Am Samstag Abend fand im Orpheum Graz die Preisverleihung für die Filmpreise der Diagonale 2015 statt. Der Preis für den besten Spielfilm des Festivals ging an „Ich seh Ich seh“ von Veronika Franz und Severin Fiala. Am Sonntag wurde der Preisträger-Film erneut gezeigt. Einige versuchten noch in letzter Minute, Tickets am Kinoschalter zu ergattern. Erfolglos.…

Weiterlesen

Diagonale 2015: Und die Gewinner sind…

in KULTUR von

„Es war unglaublich aufregend und sehr schön“, das waren die Worte der Diagonale-Festivalleiterin, Barbara Pichler, während der letzten Minuten der Preisverleihung. Die großen Diagonale Preise gingen an Veronika Franz und Severin Fiala für „Ich seh ich seh“ und Nikolaus Geyrhalter für „Über die Jahre“ . Als beste Schauspieler wurden Ulrike Beimpold in „Superwelt“ und Murathan Muslu in…

Weiterlesen

Sprungbrett Diagonale

in KULTUR von

Seit 18. März ist Graz wieder Zentrum des österreichischen Films. Im Fokus der „Diagonale 2014“ stehen erneut zahlreiche regionale Produktionen, unter anderem überzeugt Johanna Moders neuer Film „High Performance“. Dienstagabend wurde die Diagonale, das Festival des österreichischen Films, mit Johannes Holzhausens Doku „Das große Museum“ in der Helmut List-Halle eröffnet. Intendantin Barbara Pichler übte in…

Weiterlesen

Diagonale-Filmtipp: „Die große Reise“ – wenn Nonnen ausziehen müssen

in KULTUR von
"Die große Reise" bei der Diagonale

Die Nonnen des Annunziata-Konvents müssen ihr Kloster im Wienerwald aufgeben – die Erhaltung ist zu teuer. Vorhang auf für einen berührenden Dokumentarfilm mit ernsthafter Frage: Wie funktioniert Loslassen? Die Annenpost war bei der Premiere mit anschließender Diskussion im Annenhof-Kino dabei. Über 110 Jahre  lebten die Missionsfranziskanerinnen Mariens in ihrem Annunziatakloster in Eichgraben („der schönste Platz…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben