Tag archive

Corona

Ed. Hauswirth: „Wir sind alle im rasenden Stand-by”

in KULTUR von

Mitte März wurde der Kulturbranche im Zuge der Corona-Krise eine Zwangspause verordnet. Seither befindet sich auch das Theater im Bahnhof (TiB) im Notbetrieb. Ed. Hauswirth, künstlerischer Leiter des TiB, spricht im Interview über Versäumnisse in der Kulturpolitik, die Systemrelevanz von Kunst und die Tücken der „neuen Normalität“.

Weiterlesen

Grazer Kulturjahr 2020 nimmt wieder Fahrt auf

in KULTUR von
Skizze für das Projekt von studio ASYNCHROME

Nachdem das Grazer Kulturjahr 2020 aufgrund der Corona-Maßnahmen pausiert und bis Mitte 2021 verlängert wurde, geht es nun wieder weiter. Auch Projekte im Annenviertel sind betroffen und mussten umstrukturieren.

Weiterlesen

Notschlafstellen: Corona-Konzept funktioniert

in SOZIALES von

Die Notschlafstellen im Annenviertel sind für Personen da, die dringend Unterschlupf suchen. Seit Beginn der Corona-Maßnahmen stehen ihre Tore täglich 24 Stunden offen. „Zuhause bleiben“ war wochenlang das Gebot ─ auch für Menschen ohne Zuhause. Wie funktionierte das in der Praxis? Was hat sich seit Beginn des Ausnahmezustandes verändert? Die LeiterInnen aus zwei sozialen Einrichtungen…

Weiterlesen

Karlau: Hinter Gittern in Zeiten von Corona

in SOZIALES von
Haftanstalt Graz-Karlau von außen

Die Corona-Pandemie ist eine Herausforderung für alle. Doch wie sieht derzeit eigentlich das Leben der 550 Männer aus, die in der Justizanstalt Karlau im Bezirk Gries ihre Haftstrafe absitzen?

Weiterlesen

Neue Wege für die Kunst in der Krise

in Allgemein/KULTUR von
Stefan Haider auf der Bühne

Seit der Corona-Krise gibt es für Künstler kaum noch Einnahmequellen. Doch nicht nur die KünstlerInnen selbst leiden besonders unter der Situation, sondern auch Künstler-Agenturen und Manager haben mit den neuen Maßnahmen zu kämpfen.

Weiterlesen

Gernot Passath über Wirbeln, Kunst und Nachdenken

in LENDWIRBEL von

Die Klimawandel-Plakate sind druckbereit, aber am Lendwirbel ausstellen kann sie Gernot Passath nicht. Er gibt Einblicke, wie er als Künstler die momentane Situation wahrnimmt, was er der Krise Positives abgewinnen kann und was er beim Lendwirbel vorhat(te).

Weiterlesen

Gewaltschutzzentrum Steiermark: Mehr Gewalt in der Coronakrise?

in SOZIALES von
Gewaltschutzzentrum Graz

Das Gewaltschutzzentrum Steiermark bietet rechtliche und psychosoziale Betreuung für Opfer von Gewalt an. Pro Jahr unterstützt man etwa 3000 Personen. Nimmt die Gewalt in der Coronakrise zu? Die Annenpost fragte bei Annemarie Siegl, Teamleiterin im Bereich der Sozialarbeit, nach.

Weiterlesen

Pflegeheime: Skype statt Familienbesuch

in SOZIALES von

Musikantenstadl am Beamer, Brettspiele und skypen mit der Familie. Wir haben die Pflegeheime im Annenviertel gefragt, wie es der Risikogruppe über 65 Jahren derzeit geht.

Weiterlesen

Ausnahmezustand im Annenviertel: Das sagen die Bezirksvorsteher

in POLITIK & WIRTSCHAFT von

Covid-19 hält die Welt in Atem. Auch für das Annenviertel bedeutet der derzeitige Zustand eine noch nie dagewesene Herausforderung. Doch wie geht man in den einzelnen Bezirken mit der Situation um?

Weiterlesen

Corona im Ausland: Tiflis

in VIERTEL(ER)LEBEN von
Die georgische Flagge und ein Foto von Andrea Plank

Eigentlich kommt Andrea Plank aus dem Annenviertel, seit letztem September lebt sie aber in der Hauptstadt Georgiens und macht dort eine Arbeitspause. Sie berichtet von der Corona-Krise in Tiflis.

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben