Tag archive

Elke Kahr

Yugo Fešta: Jugoslawien-Nostalgie in Gries

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Am 15. Juni ging die von der KPÖ organisierte, traditionelle Yugo Fešta über die Bühne. Im Vorfeld hatte die Bewerbung des Festes für Kritik aus der Community bosnischer Kroaten gesorgt.

Weiterlesen

Auf gute Nachbarschaft

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Ein Gemeindebau in Floßlend am Rande des Kalvariengürtels. Hinter den gelben Mauern leben 420 Menschen. 12 verschiedene Sprachen werden gesprochen. Der älteste Bewohner ist 95 Jahre alt, der jüngste 2 Monate. Bei so viel Verschiedenheit ist das Zusammenleben nicht immer einfach. Am Freitagnachmittag versammeln sich viele dieser Nachbarn im Innenhof des Wohnbaus. Sie feiern das Nachbarschaftsfest,…

Weiterlesen

Hallo Gentrifizierung, bist du da?

in VIERTEL(ER)LEBEN von

„Wenn draußen nur noch das Raspeln der Rollkoffer auf dem Pflaster zu hören ist; wenn der türkische Elektrohändler einem Flagshipstore weicht und selbst nachts um halb zwei noch Leute mit aufgeklappten Macbook in der Bar sitzen.“ So deutlich wie in „Gentrifidingsbums“, dem Buch des Hamburger Journalisten Christoph Twickel, sind die Anzeichen auf Gentrifizierung im Annenviertel…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben