Tag archive

Bezirksrat

“Wenn wir das überleben, überleben wir alles”

in POLITIK & WIRTSCHAFT von

Nachdem bereits im Februar Kürzungen im Budget der Stadtteilzentren angekündigt wurden, hat Vizebürgermeister Mario Eustacchio (FPÖ) seinen neuen Plan präsentiert: Statt bis zu 100.000 € im Jahr gibt es nur noch 25.000 €. Diese sollen beispielsweise Mietkosten abdecken. Elisabeth Hufnagl, Leiterin des Stadtteilzentrums Triester, hat bereits mit Entlassungen gerechnet.

Weiterlesen

Wenn es laut nach Stall riecht

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Stadtpolitik wird nicht nur im Rathaus gemacht. Bei der letzten Stadtteilversammlung des Bezirksrats Gries diskutierten die Bewohner über Sitzbankdiebe, Mülltonnen aber vor allem über einen stinkenden Schlachthof. „Der Geruch ist unerträglich!“ Der Mann in der letzten Reihe wirkt aufgebracht. Mit seinem Ärger sitzt er nicht alleine da, auch viele andere frustrierte Besucher befinden sich in…

Weiterlesen

Verliebt in den Fünften

in Allgemein von

Christine Lackner wohnt seit Ende 2003 im Bezirk Gries. Neben ihrer Arbeit als Religionslehrerin und Kräuterpädagogin engagiert sie sich hier ehrenamtlich als Bezirksrätin und ist außerdem Pfarrgemeinderätin in der Pfarre St. Andrä. Im Gespräch erzählt sie, warum es um die Menschen geht, warum ihr Vielfalt und Veränderungen im Bezirk gefallen und wie ihre Liebe zum…

Weiterlesen

Was Bürger bewegt

in Allgemein von

Der Bezirksrat von Lend befasste sich bei seiner letzten Sitzung in diesem Jahr mit undisziplinierten Radfahrern, unkonventionellen Adventfeiern sowie der geplanten Drogenambulanz für den Bezirk. Von Nadine Handschuh   Die Bezirksspitze: Otto Trafella, SPÖ (3. v. links), Wolfgang Krainer, ÖVP, Margit Mlekus, FPÖ   Mit einigen Minuten Verspätung eröffnet an diesem Montagabend Otto Trafella (SPÖ)…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben