Tag archive

Ausstellung

Ein Jahr Lend in neun Tagen Wirbel

in LENDWIRBEL von
Fotoausstellung im Innenhof des Kunsthauses

Heute startet wieder das Nachbarschaftsfest Lendwirbel. Bis zum 8. Mai können Besucher*innen Projekte an unterschiedlichen Plätzen im Lend entdecken – wie die Fotoausstellung „Alles was da war. Was war da alles?“ im Innenhof des Kunsthauses.

Weiterlesen

Frau bringt Farbe: „Amazons of Pop!“

in KULTUR von

Superman, Batman und Co. Pop Art ist eine von Männern dominierte Kunstrichtung. Doch nicht im Grazer Kunsthaus, dort wird bis Ende August eine Ausstellung mit der Frau als selbstbewusster Mittelpunkt der Pop Art angeboten. Im Gespräch mit Chefkuratorin Katrin Bucher Trantow über Feminismus in der Kunst, Chancengleichheit und warum diese Ausstellung das tradierte Bild der…

Weiterlesen

Markus Pippan und die Odyssee des Lebens

in KULTUR von

Mit Pinsel, Sprühdose oder Pastellkreide wirkt der kärntnerische Künstler in Graz und verwandelt die Spuren, die die Stadt an ihm hinterlässt, in Farbe. Auch in seiner derzeitigen Ausstellung im Nil.

Weiterlesen

Fotoschau am Bahnhof: Powerfrauen aus Afghanistan

in KULTUR von

Die Fotografin Maryam Mohammadi holt in ihrer Ausstellung vor dem Hauptbahnhof 19 Grazer Afghaninnen und ihre Erfolgsstorys vor die Linse. Von: Katharina Hofer und Franziska Jaeger

Weiterlesen

Galerie gegen Sexismus: „Die betroffene Person ist nicht schuld“

in LENDWIRBEL von
Beitragsbild

Mit der Galerie gegen Sexismus macht die Initiative Catcalls of Graz auf sexuelle Belästigung aufmerksam. Betroffene haben einen großen Beitrag zur Ausstellung geleistet, die im Zuge des Lendwirbels präsentiert wird.

Weiterlesen

Re_stART_#Graz 2020: Bilder der neuen Heimat

in KULTUR von
Ansichten aus Graz in Holz gebrannt

Graz im Fokus: Geflüchtete Künstler*innen stellen mit dem Verein Jukus Werke aus, die sie der Kulturhauptstadt widmen.

Weiterlesen

Illu Kollektiv Graz: Blickwinkel aus der Zwischenzeit

in KULTUR von
Die Illustrator*innen von Illu Kollektiv Graz im Waschsalon Graz

Zwischen Waschtrommeln und Fußgänger*innen: Illu Kollektiv Graz bringt mit ihren zu Bild gebrachten Gedanken zur Pandemie Farbe in das Annenviertel.

Weiterlesen

„was sein wird“: Die Steiermark Schau im Grazer Kunsthaus

in KULTUR von
In der Ausstellung "was sein wird"

Seit dem 10. April kann man im Grazer Kunsthaus einen Blick in die Zukunft werfen. In der Ausstellung „was sein wird. Von der Zukunft zu den Zukünften” geht es um mögliche Zukunftsszenarien für die Steiermark und große Themen wie künstliche Intelligenz, Aktivismus, Klimakrise oder Digitalisierung.

Weiterlesen

Schaumbad-Schau: Kalt brennt die Welt

in KULTUR von
Künstlerin Alexandra Gschiel mit ihrem Projekt "restart possible"

Das Schaumbad, das freie Atelierhaus in der Puchstraße, erkundet in seiner aktuellen Ausstellung die Potenziale von Kunst in Zeiten digitaler Entgrenzung. Jetzt ist die Schau endlich wieder live zugänglich.

Weiterlesen

Versteckte Wohnungslosigkeit: “Es passt nicht ins Bild einer Frau”

in SOZIALES von
Symbolbild zeigt zwei Hände, die sich einen Schlüssel übergeben.

Über Wohnungslosigkeit wird gerne geschwiegen – insbesondere wenn Frauen betroffen sind. Dabei hat die Pandemie die Situation von Frauen in Not noch einmal verschärft. 

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben