Die französische OOZ Band sieht man auch bei einem Festival im Sommer.
Lesezeit: 2 Minuten, 19 Sekunden

Musik, Tanz und Co: Festivals im Sommer

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Die Grazer Festivals haben einiges für den Sommer im Annenviertel vorbereitet. Bevor die Annenpost in die Sommerpause geht, möchten wir euch die unterschiedlichen Festivals vorstellen.

Elevate Festival

Jährlich findet das Elevate Festival fünf Tage lang in Graz statt. 2021 ereignet dieses sich zwischen 4. und 8. August. Auf dem Programm stehen DJ-Beiträge, Konzerte, Diskussionen, Vorträge und Workshops. Dabei stehen stets die Musik und der politische Diskurs im Vordergrund. Pro Festival gibt es rund 30 Veranstaltungen, bei denen die Besucher*innen mitdiskutieren können. Am  Lendplatz sind am Freitag, 6. August auf der FM4-Stage Uschi Ultra, Land of Ooo, Monsterheart, CULK und ANGER zu hören.

Die Band CULK besteht aus der Leadern Sophie Löw und drei weiteren Mitgliedern.
Die Band CULK spielt am 6. August um 21:00. – Foto: Antonia Mayer

Styriarte: Von Liebe, Lust und Leid

Die Styriarte, ein Festival für klassische und historische Musik, bietet verschiedene Aufführungen an. Unter dem diesjährigen Motto „Liebe, Lust und Leid“ kommen Musiker*innen aus aller Welt zusammen und wollen Menschen eine Pause vom Alltag verschaffen. Einer der vielen Programmpunkte ist Divertimenti. Im Schloss Eggenberg gibt es dabei am 25. Juli Haydn, Mozart, Abel und Lidl unter freiem Himmel zu hören.

Klezmer Bridges mit seiner Oboe.
Klezmer Bridges spielte am 30. Juni 2021 in der Helmut-List-Halle. – Foto: Stephan Häger

Afrikafestival

Der Verein Chiala am Griesplatz, steht für Diversität, Kultur und Entwicklung. Die Annenpost hat bereits mehrfach über Chiala berichtet. Neben kreativen und antirassistischen Workshops bietet der Verein auch Beratung für Migrant*innen an und hat sogar eine afrikanische Mediathek. Im Sommer 2021 findet das Chiala Afrika Festival vom 20. – 22. August im Oeverseepark statt. Das Festival bietet neben unterschiedlichen Workshops vor allem musikalische Beiträge und soll eine Brücke zwischen der afrikanischen und der österreichischen Kultur schaffen.

Afrikaner*innen tanzen beim Afrikafestival im Annenviertel.
Musik und Tanz beim Afrika Festival 2019 – Foto: Guenter Floeck

Food Festival

Das Food Festival in Graz findet bereits zum fünften Mal statt. Zwischen 21. und 29. August gibt es Workshops, kulinarische Rundgänge und gemeinsame Mahlzeiten – auch im Annenviertel. Der Brunch im Kunsthauscafé bildet den Auftakt des Festivals. Haya Molcho, beziehungsweise NENI, gewährt dort einen Einblick in die israelische Küche. Am Sonntag, 23. August, erfolgen in der Rolling Pin Soulkitchen in der Reininghausstraße Workshop und Dinner. Dabei zeigt Sandra Kollegger wie man hochwertige Menüs kreieren kann.

La Strada: Musik, verweilen, tanzen und Co.

Das Festival La Strada ist eines der Highlights im Sommer 2021. Heuer behandelt das Festival die Themen Veränderungen in Europa und gesellschaftlicher Wandel. Dabei bildet der Spanier Leo Bassi den Auftakt von La Strada am 30. Juli im Orpheum. In seinem Stück geht es um politische Manipulation, gemischt mit einer gesunden Portion Humor. Neben Bassi treten im Laufe des Festivals auch Chloé Mogliaim, Gardi Hutter, Anatoli Akerman und weitere Künstler*innen auf.

Anatoli Akermann bei einem Auftritt mit einer Puppe in der Hand.
Clown Anatoli Akermann tritt mit seinem Stück Kuku auf. – Foto: Nikola Milatovic

Schlechtwetterprogramm

Für kühlere Tage eignet sich das Kunsthaus, das auch im Sommer 2021 Programm anbietet. Zwischen dem 8.6. und dem 8.8. gibt es die Ausstellung Bars von Atlantis, bei der es um den endlos wirkenden Raum des Wartens geht. Die Ausstellung ist von Jennifer Mattes, die auch den Trailer der Diagonale 2021 gestaltete. Über den Sommer hinweg offen bleibt auch die Ausstellung STEIERMARK SCHAU: was sein wird. In dieser geht es um nichts weniger als unsere Zukunft.

Jennifer Mattes umgeben von ihren Kunstwerken.
Jennifer Mattes in ihrer Ausstellung im Kunsthaus. – Foto: Martin Grabner

Es lohnt sich also, dem Annenviertel im Sommer einen Besuch abzustatten. Die Annenpost wünscht schöne und sonnige Tage!

 

Titelbild: Die französische OOZ Band tritt im Sommer 2021 bei der La Strada auf. – Foto: Nicolas Escoubeyrou

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

sechzehn − 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das letzte von

Gehe zu Nach oben