Tag archive

Orpheum

Poetry-Slam „straight outta 8020“

in KULTUR/VIERTEL(ER)LEBEN von
Jeremy Chavez beim Slam 8020

Am 15. Mai 2024 fand erstmals der „Slam 8020“ im Grazer Orpheum statt. Das Event ist speziell für Slammer mit Migrationshintergrund gedacht. Mit dabei waren die drei prominenten Poet:innen Yasmin Hafedh aus Wien, Miedyah Mahmod aus Bochum und Jeremy Chavez aus Basel, fünf Newcomer und jede Menge Emotionen und Ehrlichkeit. Die Annenpost war dabei.

Weiterlesen

Diagonale’24: Rückblick auf das Festival des österreichischen Films

in KULTUR von

Von 4. bis 9. April war es wieder so weit. Das Festival des österreichischen Films ging in der steirischen Landeshauptstadt über die Bühne. Eine neue Intendanz sorgte für frischen Wind.

Weiterlesen

Band Kobrakasino: Neues Album sorgt für Heimspiel im Annenviertel

in KULTUR von

Am 25. Oktober kommt die Band Kobrakasino für die Release Show ihres neuen Albums „Sonne, Mond & Dynamit“  ins Annenviertel. Zwischen Postgarage in Graz und Berghain in Berlin: Was die Band bisher auf ihrem Weg geprägt hat.

Weiterlesen

Reisefestival: Einen Abend ganz woanders sein

in KULTUR von
Barbara Vetter steht auf der Bühne im Orpheum und hält ein Mikrofon in der Hand.

Matthias Aberer und Philipp Schaudy laden dieses Wochenende zum “anderswo”-Reisefestival ins Orpheum ein – Fernweh garantiert. Beim Thementag „Trauminseln“ haben wir uns vorab angeschaut, warum Dia-Reisevorträge wieder so beliebt sind. 

Weiterlesen

DANCE ON SCREEN – Ein Filmfestival im Annenviertel

in KULTUR von
Kurztanzfilm "ID"

Tanzfilme haben ihre eigene Sprache. Sie wirken durch atemberaubende Landschaften, rhythmische Bewegungen und perfekt gewählte Kameraaufnahmen. Das DANCE ON SCREEN Festival zeigt die Vielfältigkeit von Kurztanzfilmen. Dieses Jahr werden die Werke das erste Mal im Orpheum präsentiert.

Weiterlesen

Er spielt dir das Stück vom Tod

in KULTUR von
Jacob Banigan bei einem seiner Auftritte am TiB

Das Theater im Bahnhof ist Sieger der 19. Österreichischen Theatersport-Meisterschaften. Ensemblemitglied Jacob Banigan über Eieruhren, Assoziationen und sein Tun als Impro-Schauspieler.

Weiterlesen

„Lachen wird dann besonders wichtig, wenn es nichts zu lachen gibt“

in KULTUR von
Ein Portraitfoto von Josef Hader

Ob grantiger Rettungssanitäter, schlecht gelaunter Pathologe oder gefeuerter Musikkritiker auf Abwegen, Josef Hader ist einer der erfolgreichsten Schauspieler und Kabarettisten der Republik. Auf welcher Seite der Mur es ihm besser gefällt, und ob es heutzutage überhaupt noch was zu lachen gibt, verrät er im Gespräch mit der Annenpost.

Weiterlesen

Philosoph, Kabarettist und Reporter – Peter Klien im Interview mit der Annenpost

in KULTUR von

Aus dem Fernsehen kennt man Peter Klien als anarchischen Reporter, der für die Sendung “Willkommen Österreich”, vor allem Politiker mit geschickten Fragen aufs Glatteis führt. Doch Klien ist auch Kabarettist und Philosoph. Seit November tourt er mit seinem neuen Programm “Reporter ohne Grenzen auf” durchs ganze Land. Kürzlich gastierte er im Grazer Orpheum, wo ihn…

Weiterlesen

„Die letzte Vorstellung ist die beste!“

in KULTUR von

Clemens Maria Schreiner ist Kabarettist, 28 und inaktiver Organspender. Im Interview erzählt der Steirer, warum er gerne über Staubsaugerroboter spricht und warum ein Kabarettprogramm bei der letzten Vorstellung am besten ist.

Weiterlesen

Der Impro-Montag kennt keine Regeln

in KULTUR von

MONTAG. Die improvisierte Show ist kultureller Fixpunkt des Annenviertels. Seit 20 Jahren begeistert das Theater im Bahnhof mit facettenreichen Geschichten, die teils wie aus dem eigenen Leben sind.

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben