Tag archive

Lend - page 14

Tischfußball der Königsklasse

in Allgemein von

Auch wenn Österreichs Fußballer nicht immer brillieren, die WuzlerInnen  des Tischfußballclubs Hotshots  erzielen dafür regelmäßig nationale und internationale Spitzenplätze. Vor allem die Damen des Vereins dominieren seit Jahren die Konkurrenz.

Weiterlesen

Lend wirbelt im neuen Lendhaus

in LENDWIRBEL von

„Lndhs“ steht in großen Lettern auf der Fassade der früheren Fabrikshalle, die sich sonst gut ins Novembergrau der Vorstadt fügt. Der Verein Lendwirbel, der seit letztem Jahr die Organisation des bekannten Stadtviertelfests „Lendwirbel“ besorgt, hat hier, in der Grüne Gasse nördlich des Lendplatz, seine neue Heimatstätte gefunden, wenigstens bis 2016. Hochbeete mit Gemüsepflanzen stehen zwischen…

Weiterlesen

„Wir sind Müll“

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Der Mann kommt auf mich zu, legt den Kopf schief. „Brauchst du was?“ Ich sage ja, füge aber hinzu, dass ich nicht an Drogen interessiert sei, sondern an seiner Geschichte. Ich bin im Volksgarten und will erfahren, was das für Menschen sind, die hier Tag für Tag stehen oder mit Rädern Kreise ziehen.

Weiterlesen

Wir Kinder im Annenviertel

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Mehrsprachigkeit – durch die Klassifizierung von Sprachen oftmals als Hindernis in der Schule gehandhabt. Aber kann sie nicht auch Chance sein? Wir haben drei Volksschulen im Annenviertel besucht, mit DirektorInnen, LehrerInnen und SchülerInnen gesprochen und uns selbst ein Bild gemacht. Von den 29.000 Einwohnern im Bezirk Gries ist knapp ein Drittel MigrantInnen. Im Bezirk Lend…

Weiterlesen

Die Wege der Pedalritter

in Allgemein von

Der Sommer naht und es wird umgesattelt! Das Gedränge auf den Radwegen nimmt stetig zu. Einige Stellen sind jedoch riskanter als andere. Vor kurzem hat man die zehn gefährlichsten Kreuzungen für RadlerInnen ermittelt – vier davon befinden sich im Annenviertel. Die bedrohlichen 10 Radfahren ist nicht risikofrei. So umweltfreundlich und flexibel dieses Fortbewegungsmittel auch ist…

Weiterlesen

Videoüberwachung am Kinderspielplatz?

in Allgemein von

Die Grazer Politik denkt laut über Überwachungskameras im Volksgarten nach. Lässt sich dadurch der Drogenhandel im Park wirklich eindämmen? Und zu welchem Preis? Vor zwei Wochen wurde publik, dass der Grazer Gemeinderat plant, weitere Überwachungskameras in der Stadt zu installieren. Treffen soll es dabei den Volksgarten im Bezirk Lend, der immer wieder als Drogenumschlagsplatz Schlagzeilen…

Weiterlesen

Gratuliere, Sie sind AnnenviertlerIn!

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Um die Integration und den Zusammenhalt innerhalb des Annenviertels zu fördern, entwarf Maria Reiner die Idee, Bewohnern den Ehrentitel „Annenviertler/in“ in Form einer Urkunde zu verleihen. „Das Wenige, das du tun kannst, ist viel“, wusste bereits Albert Schweitzer. In diesem Sinne rief Maria Reiner, die unter anderem die Managerie in der Mariahilferstraße betreibt, zur Neueröffnung…

Weiterlesen

16.300 Nichtwähler im Annenviertel

in Allgemein von

Die Ergebnisse der diesjährigen Nationalratswahl sind für viele Menschen im Annenviertel überraschend. In den Bezirken Lend und Gries, die gemeinsam das Annenviertel bilden, liegt die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) knapp, aber dennoch, vorne. Joachim Hainzl, Sozialpädagoge des Vereins XENOS, analysiert die Ergebnisse der Nationalratswahl 2013 im Annenviertel. Die „Reformpartnerschaft“ der rot-schwarzen Regierung scheint den Wählern…

Weiterlesen

Lendwirbel 13

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Ein Videorückblick auf den Lendwirbel 13 – das Angebot reichte von Livemusik und Workshops zu Fitnesscoaches bishin zum Annenviertel Flohmarkt. Trotz anfangs fehlender Plattform, die Termine geordnet preis gab (die Annenpost sprang hierfür spontan ein) und daraus entstehender Verwirrung unter BesucherInnen war der diesjährige Lendwirbel  ein buntes Sammelsurium vollgepackt mit Kreativität, künstlerischen Engagement, gemütlichen Erholungsstätten…

Weiterlesen

Auf gute Nachbarschaft

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Ein Gemeindebau in Floßlend am Rande des Kalvariengürtels. Hinter den gelben Mauern leben 420 Menschen. 12 verschiedene Sprachen werden gesprochen. Der älteste Bewohner ist 95 Jahre alt, der jüngste 2 Monate. Bei so viel Verschiedenheit ist das Zusammenleben nicht immer einfach. Am Freitagnachmittag versammeln sich viele dieser Nachbarn im Innenhof des Wohnbaus. Sie feiern das Nachbarschaftsfest,…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben