Tag archive

Annenpost

Thommy Ten und Amélie van Tass: Mentalmagier im Interview

in KULTUR von

Thommy Ten und Amélie van Tass entführen ihre Zuschauer mit einer atemberaubenden Show in die Welt des Gedankenlesens. Immer mit dabei: ihr Hund Mr. Koni Hundini.

Weiterlesen

„Wir machen den Lendwirbel nicht – er entsteht“

in LENDWIRBEL von
Foto vom Kernteam des Lendwirbels

Ab dem 30. April verwandelt der Lendwirbel das rechte Murufer wieder für eine Woche in eine Kreativzone. Dieses Jahr findet der Wirbel bereits zum 17. Mal statt. Wie aus Chaos jedes Jahr Wunder entstehen.

Weiterlesen

In Zeiten der Krisen: Mental fit durch die Lehre

in SOZIALES von
Petra Trabi

Die Corona-Pandemie hat vor allem Jugendliche psychisch stark gefordert. Josef Zollneritsch, Gründer der österreichischen Akademie für Schulpsychologie, erklärt, mit welchen Herausforderungen Jugendliche und speziell Lehrlinge zu kämpfen haben und wie ihnen mit der Initiative “AKtiv statt depressiv” geholfen werden soll.

Weiterlesen

Fermentieren im Annenviertel: Wie schwer ist das?

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Die Annenpost war beim Fermentier-Workshop von Petra Gilgenbach in der Mafalda-Werkstatt in Gries. Das haben wir dort gelernt. Von Leon Kerninger, Tom Rosenberger Ein dunkelbrauner Holztisch, darauf Berge von Paprika, Ingwer, Lauch und vielem mehr. Zwischen all dem Rezeptbücher über das Fermentieren sowie diverse Kochutensilien. Um den Tisch herum stehen wir und noch fünf weitere…

Weiterlesen

Fotoshooting für den guten Zweck

in VIERTEL(ER)LEBEN von
Von Ralph König geschossenes 60-Sekunden-Porträt

Gemeinsam mit Kolleg:innen hat die renommierte Grazer Fotografin Marija Kanizaj einen Nachmittag lang 60-Sekunden-Porträts geschossen. Ein Besuch beim Shooting für den guten Zweck.

Weiterlesen

Tagebuch Slam: Vorhang auf für Jugendsünden

in Allgemein/KULTUR von
Diana Köhle, Erfinderin und Moderatorin des Tagebuch Slams, sitzt in einem großen Ohrensessel und hält ein Tagebuch in der Hand

Diana Köhles erfolgreiches Slam-Format feierte Ende November sein Grazer Debüt im Theater am Lend.  Vor Publikum lesen vier Freiwillige aus ihren alten originalen Tagebüchern vor – nur selten ist Fremdschämen unterhaltsamer.

Weiterlesen

Sportwetten in Graz: Grenzenlos gefährliches Vergnügen?

in SPORT von

Im Annenviertel sind mehr Lokale für Sportwetten anzutreffen als in anderen Grazer Stadtteilen. Ein Vergnügen, dass bei gefährdeten Menschen aber auch in einer Sucht enden kann. Woran liegt die unproportionale Verteilung der Wettlokale in Graz und wo führt das Ganze hin?

Weiterlesen

Streetfood-Markt: Kulinarische Weltreise im Gries

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Die Griesgasse wurde am 11. Juni erstmals zum Schauplatz eines Streetfood-Marktes. Essen wurde dort nicht von altbekannten Foodtrucks angeboten, stattdessen verkauften an diesem Samstag verschiedene Lokale der Gasse ihre internationalen Köstlichkeiten. 

Weiterlesen

Digitalisierung im Museum – Die Vergangenheit der Zukunft

in KULTUR von

Seit zwei Monaten können Besucher:innen des Archäologiemuseums im Schlosspark Eggenberg archäologische Fundstellen aus dem Donauraum in ihrer ganzen digital rekonstruierten Pracht erleben.

Weiterlesen

Der Traum von Toleranz und Freiheit

in Allgemein/SOZIALES von
Karim und Essam am Griesplatz - Foto: Nadine Hager

Als in Ägypten im Jahr 2011 die Revolution ausbrach, waren Karim* (26) und Essam* (21) fast noch Kinder. Heute leben sie in Graz, studieren und träumen von einer besseren Zukunft.

Weiterlesen

1 2 3 18
Gehe zu Nach oben