Tag archive

Steiermark

Steirisch für di und mi

in Allgemein/VIERTEL(ER)LEBEN von
Fünf Menschen sitzen an einem Tisch und lernen mittles Kartenspiel den steirischen Dialekt.

An Erfahrungen reicher und mit einem fixen Ziel ist Katrin Andrä aus Spanien nach Graz zurückgekommen: Ausländer*innen den steirischen Dialekt näher zu bringen.

Weiterlesen

„Wir wollen den Pessi_mismus in die Welt bringen!“

in KULTUR von

Anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Republik Österreich eröffnete das Büro für Pessi_mismus am 20. April eine neue Ausstellung in der Waagner-Biro-Straße. Es handelt sich um eine Galerie, die auch bald als Flying Circus durch die Steiermark touren wird.

Weiterlesen

Grazer Feinstaub: Es sieht düster aus

in POLITIK & WIRTSCHAFT von

In wenigen Wochen werden die Ergebnisse einer Studie präsentiert, die prüft, ob autofreie Tage oder eine City-Maut die Grazer Feinstaub-Misere beenden könnten. Welche Umsetzungschancen haben derartige Maßnahmen? Eine Orientierung.

Weiterlesen

Auf den Spuren von Charlie Chaplin

in KULTUR von

In ihrem Zentrum für Körpersprache in Eggenberg übt Sabine Wallner ein nahezu ausgestorbenes Handwerk aus: Pantomime. Vorgestern feierte ihr neues Programm „Spaß mit Charlie“ Premiere. Im „McBEE“ Studio im Grazer Bezirk Eggenberg hat sich mit Sabine Wallner eine ebenso ambitionierte Pantomimin, Schauspielerin und Botschafterin der nonverbalen Kultur niedergelassen. Sabine Wallner, heute 43, ist seit ihrer…

Weiterlesen

Die Uni-Zuwanderer

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Das Viertel rund um die Annenstraße ist auch heuer wieder zur neuen Heimat vieler junger Studierender  geworden. Was das Leben für sie hier ausmacht und warum es so viele StudentInnen auf die richtige Mur-Seite zieht.

Weiterlesen

Prostitution in Graz: Weniger Bordelle, mehr „Asylwerberinnen“

in VIERTEL(ER)LEBEN von

In Graz gibt es immer weniger Bordelle – die Zahl der Prostituierten ist gleichbleibend. Die Frauen, die als Prostituierte arbeiten, sind vermehrt „Asylwerberinnen“. Die Annenpost hat nach den Hintergründen gefragt.

Weiterlesen

Das politische Klavier der Angst

in Allgemein von

Die Steirische Landtagswahl brachte die FPÖ als klaren Wahlsieger hervor. Beim Blick auf die Ergebnisse von den Bezirken Lend und Gries fällt auf, dass sich der Zulauf zu den Freiheitlichen dort eher in Grenzen hielt. Wir haben Sozialpädagoge Joachim Hainzl um einen Erklärungsversuch gebeten.

Weiterlesen

Kämpfen um die Wahlbeteiligung

in Allgemein von

Am Sonntag wird in der Steiermark der neue Landtag gewählt. Knapp eine Million SteirerInnen sind dazu aufgerufen, ihr Wahlrecht zu nützen und die politische Situation in unserem Bundesland mitzubestimmen. Die Wahlbeteiligung ist allerdings bei den letzten Urnengängen stetig gesunken. Wie die Politik in Lend und Gries kurz vor der Wahl die Menschen überzeugen will, wählen zu gehen,…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben