Tag archive

Simone Reis

So etwas wie Gemütlichkeit am Griesplatz

in Allgemein von

Der Griesplatz hat jetzt endlich seinen Bauernmarkt. Zumindest einen, der ab und an „aufpoppt“. Auch der rekordverdächtig hässliche Adventkranz wurde heuer ersetzt.

Weiterlesen

Liebe Annenstraße, wie geht’s dir?

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Heute vor einer Woche fand der Annenviertel Flohmarkt statt. Wir waren heuer nicht nur als BesucherInnen oder VerkäuferInnen unterwegs sondern veranstalteten den bereits fünften Annentalk. Diesmal ging es rund ums Thema: Annenstraße Neu – ein Jahr danach. Mit Simone Reis vom Stadtteilmanagement und Joachim Hainzl vom Verein Xenos trafen wir uns bei strahlendem Sonnenschein auf…

Weiterlesen

„Das ist nicht die Herrengasse“

in Allgemein von

Vor wenigen Tagen flanierten wir durch die Annenstraße und zählten 18 (teilweise noch) leere Räumlichkeiten in der  neugestalteten Annenstraße. Ist unsere Beobachtung wirklich besorgniserregend? Wir wollten es genau wissen und fragten nach.

Weiterlesen

Schutt und Sommerloch in der Annenstraße

in Allgemein von
Bahngleise in der Annenstraße

In der Annenstraße prangt ein riesiges Loch voller Schutt und frei gelegter Gleise. Ab sofort laufen die Umbauarbeiten auf Hochtouren und beeinflussen den Alltag der Menschen rund um die Annenstraße massiv. annenpost.at fasst zusammen, wie genau sich die Baustelle auswirkt. von Sonja Radkohl   Von 7. Juli bis 10. September 2012 darf kein Personenfahrzeug die…

Weiterlesen

Blog vom Bau: 5 Fragen an Simone Reis

in Allgemein/VIERTEL(ER)LEBEN von

Fünf Fragen. Fünf Antworten. Und dazwischen Baulärm. annenpost.at entdeckt die Annenstraße während des Umbaus und drückt den Viertlerinnen und Viertlern Stift und Tagebuch in die Hand.   Simone Reis arbeitet bei der Grazer Stadtbaudirektion und betreut das Projekt „Stadtteilmanagement Annenviertel“.   1. Was hat Sie in die Annenstraße verschlagen? Durch meinen Beruf als Mitarbeiterin in…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben