Tag archive

schutzzonen

Ex-Dealer: „Kriminalität war der einzige Ausweg“

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Mit 16 rutschte Marko T. in die Kriminalität ab, verkaufte mehrere Jahre lang Marihuana. Heute ist er 24 und hat einen Job. Ein Gespräch über persönliche und politische Verantwortung, den Placebo-Effekt der Schutzzonen und den Rassismus der Gesellschaft.

Weiterlesen

Ein Denk-Mal gegen die Schutzzonen

in POLITIK & WIRTSCHAFT von
Schuhaktion gegen die Schutzzonen - Foto: Michael Rothschädl

Seit gut einem Monat sind der Metahofpark und der Volksgarten nun Schutzzonen. Während AnnenviertlerInnen die Maßnahme mit einer künstlerischen Aktion kritisieren, spricht die Polizei von einem Erfolg. Die Annenpost hat sich die Situation genauer angesehen. 

Weiterlesen

Mit Schutzzonen gegen Drogenhandel

in POLITIK & WIRTSCHAFT von
Titelbild Volksgarten ist nun eine Schutzzone. - Foto: Thomas Wolkinger

Mit der Errichtung von zwei Schutzzonen ab 6. März im Volksgarten und Metahofpark kann die Exekutive nun gegen verdächtige Personen ein Platzverbot aussprechen. Damit soll der Drogenhandel in den beiden Parks eingedämmt werden. Zu dieser Maßnahme gab es am 4. März eine Bürgerinformation, bei der interessierte Anrainer mit den Einsatzleitern diskutieren konnten.

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben