Tag archive

Kultur in Graz

Wohnbau statt Club: Die Papierfabrik macht dicht

in KULTUR von

Es ist nicht das erste Mal, dass der im Jahr 2011 eröffnete Kulturverein Papierfabrik in der Ungergasse das unmittelbar bevorstehende “Aus” ankündigt. Diesmal ist es aber fix – zumindest an der Adresse Ungergasse 24: Mit Ende des Jahres muss der Kulturverein ausgezogen sein. An seiner Stelle soll ein neuer Wohnbau entstehen. “Wir brauchen einen neuen Raum,…

Weiterlesen

Gefeiertes Miteinander

in SOZIALES von

Zum fünften Mal findet am Samstag der Tag der MigrantInnenvereine statt. Auch Mary Hölbling wird mit ihrem Verein Hope4Africa mit einer Modenschau dabei sein. Hinter bunten Kleidern trifft man am Laufsteg auf eine süße Utopie.

Weiterlesen

Nonverbale Kommunikation – Eine Sprache für alle

in KULTUR von

„Kultur in Graz“ veranstaltete gemeinsam mit der Theatergruppe „Signdance Collective International“ einen Gebärdenworkshop. Anschließend wurde das Gebärdentheaterstück „Carthage/Cartagena“ aufgeführt – die Annenpost war für euch dabei.

Weiterlesen

Wahnsinn oder Chance?

in KULTUR von

  Kultur in Graz (KiG) expandiert auf drei Stockwerke. Die Kulturinitiative feiert auf der Baustelle ihr offenes Kulturhaus, während hinter verschlossenen Türen der Sparstift die steirische Kulturlandschaft zeichnet. Ein Gespräch mit Anita Hofer, KiG-Gründerin und Vorstandsvorsitzende der IG Kultur Steiermark.  

Weiterlesen

Küche im Volkshaus

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Unter dem Motto „Es ist genug für alle da“ fand letzte Woche die erste „Küche im Volkshaus“ statt. Mit einem gemeinsamen Abendessen in lockerer Atmosphäre will Organisator Mohamed Moustafa mit dem Verein „Kultur in Graz“ für mehr Dialog und Toleranz in der Nachbarschaft sorgen. „Die Ursprungsidee kommt aus Norwegen. Nach den Anschlägen im Jahr 2011…

Weiterlesen

Grätzlkunde: Der Platz mit drei Namen

in Allgemein von

Schon mal gefragt, woher die Straßen und Plätze im Annenviertel eigentlich ihre Namen haben? Die Grätzlkunde ist wieder da und geht diesen Fragen auf den Grund! Diesmal geht es um einen Platz mit gleich drei Namen. Warum der Platz der Freiwilligen Schützen auch Platz der Begegnung oder Platz der Widerstandskämpferinnen heißt und was dahinter steckt.…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben