Tag archive

Gries

1. Donnerstagsdemo: Graz auf der Straße

in Allgemein/POLITIK & WIRTSCHAFT von

Nach Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt fand am 29.11. nun auch in Graz die erste Donnerstagsdemo statt.

Weiterlesen

Einmal Ruhe, bitte

in KULTUR von
Bei der Silent Reading Party liest man zu Tee und Kuchen.

Smartphone weg, Buch raus – für viele heutzutage keine leichte Aufgabe. Sandra Auer zeigt in der Teebar Omas Teekanne vor, dass die Kultur des Bücherlesens noch höchst lebendig ist.

Weiterlesen

Das Graz der Afrikanerinnen

in Allgemein/VIERTEL(ER)LEBEN von

2805 AfrikanerInnen nennen Graz ihr Zuhause. Denise Schubert vom Afrikanischen Dachverband führt durch den versteckten Alltag schwarzer Frauen im Griesviertel.

Weiterlesen

Das Annenviertel muss grüner werden

in POLITIK & WIRTSCHAFT von
Grünes Graz

Was Grünraum angeht sind die Bezirke Lend und Gries traditionell benachteiligt. Das soll sich ändern.

Weiterlesen

Ein Handwerk im Fadenkreuz

in KULTUR von

Anton Weidinger hat sich mit seinem Laden „Waffen Wanz“ in der Griesgasse auf Schusswaffen spezialisiert. Das Porträt eines der letzten Büchsenmacher der Stadt, in einer ehemaligen „Selbstversorgergasse“.

Weiterlesen

Am gelben Faden durch die Stadt

in KULTUR von

In der Performance “Lost Land Expedition” macht das Theater Feuerblau besondere Orte im Annenviertel zur Bühne. Und verwandelt das Publikum in eine Seilschaft.

Weiterlesen

Der Wächter vom Griesplatz

in SOZIALES von

In der letzten Ausgabe des ORF-Reportagen-Formats „Am Schauplatz“ hat sich ein gewisser „Herbert“ für das friedvolle Zusammenleben am total argen Grazer Griesplatz eingesetzt. Aber in Wirklichkeit geht die Geschichte ein bisserl anders.

Weiterlesen

Little Afghanistan in der Annenstraße

in KULTUR von

In Graz leben (Stand Februar 2018) 2439 Menschen mit afghanischer Staatsbürgerschaft. 1214 davon leben in den Bezirken Lend und Gries. Sie stellen also nicht mal 1,8 Prozent der insgesamt 68498 Bewohner des Annenviertels dar. Nichtsdestotrotz tragen sie nicht nur zur Infrastruktur, sondern auch zur kulturellen Entwicklung des Viertels einen wichtigen Teil bei. King Mustafa Aini…

Weiterlesen

Gries: Mehr als nur Verkehr?

in POLITIK & WIRTSCHAFT von

Als Naherholungsgebiet ist der Griesplatz den wenigsten bekannt. Mehrere Buslinien passieren den Verkehrsknotenpunkt im Minutentakt und lärmende Autos stauen sich an den Ampeln. Doch muss das so sein?

Weiterlesen

Ein Hauch von Afrika

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Bunt, laut, ausgefallen – Das Afrika Festival ist eines der multikulturellen Feste in Graz und gibt Einblick in eine andere Kultur.  Im Gespräch mit dem Veranstalter Chiala und Mama Lee aus Gries zeigt sich, warum das Festival für viele das Highlight des Jahres ist und, dass Graz noch lange nicht so offen ist, wie die…

Weiterlesen

1 2 3 9
Gehe zu Nach oben