Tag archive

FPÖ

EU-Wahl 2019: So wählte das Annenviertel

in POLITIK & WIRTSCHAFT von
Am Europaplatz werden die Fahnen gehisst.

Die Europawahl ist geschlagen. Auf Bundesebene fuhr die ÖVP vergangenen Sonntag einen fulminanten Wahlsieg ein. Doch wie wählten die AnnenviertlerInnen? Ein genauer Blick auf die Wahlergebnisse in den Bezirken.

Weiterlesen

“Wenn wir das überleben, überleben wir alles”

in POLITIK & WIRTSCHAFT von

Nachdem bereits im Februar Kürzungen im Budget der Stadtteilzentren angekündigt wurden, hat Vizebürgermeister Mario Eustacchio (FPÖ) seinen neuen Plan präsentiert: Statt bis zu 100.000 € im Jahr gibt es nur noch 25.000 €. Diese sollen beispielsweise Mietkosten abdecken. Elisabeth Hufnagl, Leiterin des Stadtteilzentrums Triester, hat bereits mit Entlassungen gerechnet.

Weiterlesen

Sicherheitscheck im Annenviertel

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Bei einem Anrainertreffen in der Arbeiterkammer klagten BewohnerInnen zuletzt über die zunehmende Unsicherheit im Annenviertel. Was ist dran an den Sorgen? Und was kann man dagegen tun? Eine Recherche.

Weiterlesen

Von Gräben und Stimmzetteln

in Allgemein von

Österreich hat gewählt. Im Zuge einer Wahl, bei der sich zwei Parteien gegenüberstanden, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Im Vorfeld der Entscheidung haben wir uns mit zwei Politikerinnen unterhalten und nachgefragt, wie es denn in Lend und Gries dahingehend aussieht.

Weiterlesen

Das politische Klavier der Angst

in Allgemein von

Die Steirische Landtagswahl brachte die FPÖ als klaren Wahlsieger hervor. Beim Blick auf die Ergebnisse von den Bezirken Lend und Gries fällt auf, dass sich der Zulauf zu den Freiheitlichen dort eher in Grenzen hielt. Wir haben Sozialpädagoge Joachim Hainzl um einen Erklärungsversuch gebeten.

Weiterlesen

Neues Rezept für den Griesplatz

in Allgemein von

Seit über 30 Jahren wird kontinuierlich über Veränderungen am Griesplatz nachgedacht. Bereits in den 1970er Jahren wurde über eine Süd-West-Linie des Grazer Straßenbahnnetzes gesprochen. Daraus wurde bis heute nichts. Spätestens seit der Jahrtausendwende wird über eine Neugestaltung des Griesplatzes debattiert. Auch das blieb bis dato ohne Erfolg. Wird die Causa Griesplatz also zur Neverending Story…

Weiterlesen

Über Nacht erwachsen

in Allgemein von

Vor einem Jahr hatten Grazer Lokalmedien ein privates Heim für minderjährige Flüchtlinge in der Keplerstraße ins Visier genommen. Zum Jahreswechsel mussten die Jugendlichen nun ausziehen. Wie es dazu kam und was er von der Kritik hält, erklärt Heimleiter Shqipri Hajrizi im Gespräch mit der Annenpost. Die Altbauten in der Keplerstraße mit den Hausnummern 75 und 77 scheinen verlassen. Auf der…

Weiterlesen

Ungehörte Stimmen zur Nationalratswahl

in Allgemein von

Niedrige Wahlbeteiligung und der Sieg der FPÖ in allen Bezirken des rechten Murufers bei der Nationalratswahl sorgen bei einigen ortsansässigen Migrantenvereinen für Verwunderung. Um die Wahlergebnisse zu analysieren und um über mögliche Konsequenzen für das Viertel zu sprechen, trafen wir drei Vereinsvertreter zum Interview. Mangelnde Integrationspolitik Fardin Tabrizi, Vereinsobmann der Iranisch-Österreichischen Kulturinitiative und SPÖ -Mitglied, lebt…

Weiterlesen

16.300 Nichtwähler im Annenviertel

in Allgemein von

Die Ergebnisse der diesjährigen Nationalratswahl sind für viele Menschen im Annenviertel überraschend. In den Bezirken Lend und Gries, die gemeinsam das Annenviertel bilden, liegt die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) knapp, aber dennoch, vorne. Joachim Hainzl, Sozialpädagoge des Vereins XENOS, analysiert die Ergebnisse der Nationalratswahl 2013 im Annenviertel. Die „Reformpartnerschaft“ der rot-schwarzen Regierung scheint den Wählern…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben