Tag archive

Caritas - page 3

Arbeiten um zu lernen

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Die Caritas will Asylwerbern, die in Österreich aufgenommen wurden, Arbeit vermitteln – ehrenamtliche Arbeit. Brauchen die Menschen kein Geld? Stimmengewirr erfüllt den Raum. Menschen jeden Alters stehen in bunt gemischten Gruppen zusammen und unterhalten sich angeregt. Still soll es den ganzen Vormittag nicht mehr werden. Eine der wenigen deutschen Stimmen im Raum unterbricht die Diskussionen…

Weiterlesen

Niemand ist dumm, alles ist LernBar!

in Allgemein von

Matura- und Schularbeitenstress – Mai und Juni haben es für die Schüler noch einmal in sich. Kaum ist eine Schularbeit vorbei, geht die Lernerei für die nächste los. Für alle, die Hilfe brauchen oder sich alleine schwer tun, bietet die Caritas mit ihren LernBars und Lerncafés Unterstützung an. Begonnen hat alles 2007 mit dem Lerncafé…

Weiterlesen

Der Modezirkus haucht Schrankleichen neues Leben ein

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Fröhlich aber leicht gestresst überreicht mir Jasmin Teichtmeister einen Klebezettel mit der Nummer „208“ – ich könne mich gerne umsehen, meint sie. Sobald sie die Sammelpässe der Tauschenden durchgesehen habe, hätten sie und ihre Kollegin Sandra Raser kurz Zeit für ein Gespräch. Mit circa 70 Leuten haben die zwei Organisatorinnen rund um den „Modezirkus“ vergangenen…

Weiterlesen

„Wir wollen Barrieren durchbrechen“

in Allgemein von

Willkommen im Caritas Kindergarten in der Mariengasse. In der „Bärengruppe“, einer der fünf Kindergartengruppen, basteln orthodoxe, muslimische und buddhistische Kinder Papierschiffe. Pädagoginnen lesen Weihnachtsgeschichten vor, die Kinder lauschen gespannt. Während sich in der Garderobe Jacken, Jausensackerln und Schuhe nahezu übereinander stapeln, bleibt Schwester Roswitha Bauer, die Leiterin des Kindergartens, gelassen. „Alltag“, schmunzelt sie und beginnt…

Weiterlesen

Arche 38 bekommt neuen Hafen

in Allgemein von

Um Obdachsuchenden in der Arche 38 künftig eine bessere Unterkunft zu bieten, baut die Caritas den Standort am Eggenbergergürtel um. Fertigstellung: Sommer 2013. Bauarbeiter auf dem Dach, das Dröhnen einer Bohrmaschine, herabfallender Bauschutt. In einem Jahr eröffnet hier die neue alte Heimat der Arche 38. Diese karitative Einrichtung bietet Menschen in Not Unterkunft. Eingang zur…

Weiterlesen

„Erfolg ist, wenn er nach einem Jahr noch lebt“

in Allgemein von

Der Drogenstreetworker Severin Zotter spricht über Stockwerkspumpen, Erfolgserlebnisse, und erklärt, warum man Suchtkranke nicht sauber waschen kann.

Weiterlesen

Lasst uns gemeinsam lernen

in Allgemein von

Seit 2007 gibt es in Gries eine Einrichtung, die Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kulturkreisen beim gemeinsamen Lernen unterstützt: das  Lerncafé der Caritas  in der Dreihackengasse. Von Thomas Edlinger und Andreas Lackner   Bereits die Außenmauer des „Cafés“, das direkt an die Andräkirche anschließt, hebt sich durch seine knallbunten Farben deutlich von den Gebäuden in…

Weiterlesen

„La-Mur-Hatscher“ statt Polonaise

in KULTUR von

Am Samstag ist es wieder soweit. Während sich am linken Murufer das „bessere“ Graz für die Opernredoute schick macht, wird die Ballsaison am 28. Jänner im Annenviertel traditionell auf besondere Weise eingeleitet. Von Moritz Dietrich   Die Redoute in der Grazer Oper gilt gemeinhin als Höhepunkt der Ballsaison. Deutlich zwangloser geht es am selben Abend…

Weiterlesen

Ein gutes Geschäft?

in Allgemein von
Blick in eines der Zimmer des UMF-Demiri

Seit wenigen Wochen leben 31 Jugendliche aus Afghanistan im Flüchtlingsheim „UMF-Demiri“ am Grazer Lendplatz. Bei anderen Heimbetreibern sorgt das neue Haus für Unmut. Von Katrin Nussmayr und Max Sommer Vor der Eröffnung wurde das UMF-Demiri baulich adaptiert. So sehen die WGs der 31 afghanischen Flüchtlinge aus.   „Asylkinder ohne Eltern landeten jetzt in Graz“ titelte…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben