Tag archive

Barmherzige Brüder

Zivildienst 2.0 ─ freiwillige Unterstützung im Annenviertel

in SOZIALES von
Zivildienst freiwillig Schild

Die Regierung rief zu Beginn der Pandemie junge Männer auf, sich für einen außerordentlichen Zivildienst zu melden. Die Folgen der Krise für das Gesundheits- und Sozialsystem waren ungewiss. Die Resonanz der Freiwilligen war groß. Auch im Annenviertel gibt es seit April 2020 freiwillige Zivildiener. Zwei von ihnen teilten ihre persönliche Erfahrungen im Arbeitsalltag mit der…

Weiterlesen

Tür zur Vergangenheit

in VIERTEL(ER)LEBEN von

[VIDEO] Vor 400 Jahren wurde das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der Marschallgasse gegründet. Ein Blick ins Verborgene – den Keller des Hauses.

Weiterlesen

Hör mir zu!

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der Marschallgasse ist ein Platzhirsch im Annenviertel. Inmitten der zahlreichen Gänge und Räumlichkeiten gibt es eine kleine Station, in der fünf Menschen eine wichtige Aufgabe erfüllen: sie sprechen mit jenen, die nicht hören können. In der Eingangshalle ist es still. Die Ambulanzzeit hat noch nicht begonnen. Zahlreiche Sitzgelegenheiten, eine…

Weiterlesen

Herzen für Barcelona

in Allgemein von

Im Laden Kreative Einblicke werden Werkstücke von Menschen verkauft, die körperlich oder geistig behindert sind. Die Arbeit in Kreativwerkstätten ist für sie Therapie und Alltag zugleich. Von Sonja Radkohl   Von außen präsentiert sich der Laden unscheinbar   Auf halbem Weg zwischen Roseggerhaus und Südtirolerplatz, versteckt unter kleinen Imbissen, Geschäften und den Filialen der Großhandelsketten…

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben