Tag archive

Ausstellung

Anarchistisches Turnen im Annenviertel

in KULTUR von

Die Ausstellung “Alphabet des anarchistischen Amateurs” bietet neben künstlerischen Positionen auch Veranstaltungen wie Anarchistische Gymnastik für Frauen.

Weiterlesen

Kalender mit Kritikfunktion

in KULTUR von

Der Grazer Künstler Julia G. übt mit kontroversen Ideen Kritik am klassischen Rollenbild. Sein neuestes Projekt: Ein Kalender, der männliche und weibliche Darstellungen bekannter Künstler vertauscht.

Weiterlesen

Mit Kunst Augen und Ohren öffnen

in KULTUR von

Derzeit gastiert unter dem Titel “Guerilla der Aufklärung” im <rotor> eine Ausstellung von österreichischen und internationalen Künstlern. Diese behandeln Themen wie den gegenwärtigen Antifaschismus und treten mit ihrer Arbeit für eine vielfältige Gesellschaft und gegen illiberale Tendenzen ein.

Weiterlesen

„Die Utopie ist tot, hoch lebe die Utopie!”

in KULTUR von

Studio Asynchrome und Markus Jeschaunig verbinden in ihren für das Reininghaus-Areal entwickelten Arbeiten gewachsenes Wissen mit konkreten Utopien. Bei einem “Wunsch-Walk” staunten Besucher über ergreifende Panoramen, versteckte Eiskeller und einen “Komposthaufen an Ideen”.

Weiterlesen

Wenn Kunst zum Überlebensmittel wird

in KULTUR von

Die Initiative Kunstverleih will mehr junge Kunst unter die Menschen bringen. Zuletzt hat sie das mit einer Ausstellung samt Speed-Dating im Kunsthaus versucht.

Weiterlesen

Neugier auf Naturwissenschaft im Science Center

in SOZIALES von

Noch bis Ende Dezember hat in der Volksgartenstraße das Pop-up Science Center der Arge KIWI geöffnet. Es will Kindern einen Ort zum Ausprobieren und Tüfteln bieten und Naturwissenschaften sinnlich erlebbar machen.

Weiterlesen

Roter Keil erobert Raum

in KULTUR von

Der Kunstverein „Roter Keil“ erklärte die Hallen des alten „BAN Re-Use & Upcycling Shop“ in der Ungergasse zum Kreativraum für alle. KünstlerInnen stellen dort nun „Massagekreuze“ und „Bomben-Wippen“ aus.

Weiterlesen

Galerientage 2017: Die Kunst der Vermittlung

in KULTUR von

Von 5. bis 7. Mai 2017 fanden in Graz die alljährlichen Galerientage statt. Projektleiterin Tanja Gassler spricht über die Herausforderungen der Kunstvermittlung, die Rolle der Politik und die Schwierigkeiten in Graz eine Galerie zu führen.

Weiterlesen

„Meine Sprache ist die Fotografie“

in KULTUR von

Die Fotografin und Kuratorin Maryam Mohammadi über ihren Lebensweg, ihre Kunst und ihre Ausstellung „We together.“

Weiterlesen

Ihre Kunst ging um die Welt

in KULTUR von

„Folge keinem Trend, male nach deinen Gefühlen und male viel.“ Soshana, eine österreichische Künstlerin und Reisende, befolgte Picassos Rat. 120 ihrer über 5000 Bilder sind nun in der gallery lendnine zu sehen.

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben