Tag archive

Annenpost - page 2

Pflegeheime: Skype statt Familienbesuch

in SOZIALES von

Musikantenstadl am Beamer, Brettspiele und skypen mit der Familie. Wir haben die Pflegeheime im Annenviertel gefragt, wie es der Risikogruppe über 65 Jahren derzeit geht.

Weiterlesen

8 Fragen an… Christoph Steiner

in KULTUR von

Für unsere Videoreihe „8 Fragen an…“ haben wir Schauspieler und Poetry-Slammer Christoph Steiner gefragt und er hat „Ja“ gesagt. Unter anderem erzählt er uns von seiner Verantwortung als Schauspieler beim Kinder- und Jugendtheater.

Weiterlesen

Corona im Ausland: Moskau

in VIERTEL(ER)LEBEN von
Annenviertlerin Elisabeth in Moskau

Uns allen sind die Corona-Maßnahmen hier in Österreich bekannt. Doch wie geht es AnnenviertlerInnen im Ausland? Elisabeth ist gebürtige Eggenbergerin und erzählt uns, wie die Lage in Russland ist.

Weiterlesen

Foodporn in der Andräkirche

in KULTUR von

Alois Kölbl übernahm 2017 die Pfarre St. Andrä von Kunstpfarrer Hermann Glettler. Zunächst schien unklar, wie es mit der Kunst in der Kirche weitergeht. Doch die Zukunft scheint gesichert.

Weiterlesen

Wie das Annenviertel die Welt retten will

in SOZIALES von

Viele AnnenviertlerInnen, ein Ziel: Die Welt ein Stück zu verbessern. So die Idee des Büros zur Rettung der Welt. Doch im September lief der Zwischennutzungsvertrag aus. Was nun?

Weiterlesen

Vegan Foodguide: Veganes Schlemmen im Annenviertel

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Italienisch? Asiatisch? Oder doch gemütlich in den Tag frühstücken? Das vegane Angebot im Annenviertel ist so vielfältig wie der Stadtteil selbst. Eine subjektive Auswahl.

Weiterlesen

Der kürzeste Jahresrückblick: 2020 in acht Tagen 

in KULTUR von

Was Kurz und Kogler, ein Horoskop-Automat und abstrakte Kunst gemeinsam haben? Acht Tage lang haben sich die gebürtigen Grazer Felix Schwentner und Sabin Meco für ihre Ausstellung von Boulevardzeitungen inspirieren lassen, um 2020 schon jetzt genauer unter die Lupe zu nehmen.  

Weiterlesen

„Im Lend haben keine Nazis Platz“

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Die Initiative „Kein Platz für Nazis – Nicht im Lend und nirgendwo sonst“ fordert die Bewohner auf, „wehrhaft“ gegenüber Nazis zu sein. Grund dafür sind angebliche Übergriffe durch Rechtsextremisten. Doch die Urheber der Initiative geben sich nicht zu erkennen.

Weiterlesen

Interkultureller Kindergarten: Wie Zusammenleben funktioniert

in SOZIALES von

Im Interkulturellen Bildungsgarten lernen Kinder aus 17 Nationen Zusammenleben und Toleranz. Den Erwachsenen haben sie dabei einiges voraus. Ein Besuch anlässlich des Internationalen Tages der Migration

Weiterlesen

Wo Sprachen aufeinander treffen

in SOZIALES von

Dienstagabend fand das zweite Sprachcafé im Annenviertler Büro zur Rettung der Welt statt. Unterschiedlichste Kulturen treffen dort zusammen und lernen verschiedene Sprachen und neue Freunde kennen. Wir konnten mehr über die Vision hinter dem Sprachcafé erfahren und unterhielten uns mit Eva Maria Fischer, der Organisatorin des Projekts.

Weiterlesen

Gehe zu Nach oben