Lesezeit: 2 Minuten, 10 Sekunden

Wo’s wirbelt

in LENDWIRBEL von
Morgen beginnt der Lendwirbel – und damit eine erlebnisreiche Woche für das Annenviertel!
Die Annenpost hat sich ihre persönlichen Highlights gesucht, um euch einen Leitfaden zu bieten. Nähere Informationen findet ihr auf der Lendwirbel-Website, auf der Lendwirbel-Facebookseite oder im Programmheft, das der Annenpost-Printausgabe beiliegt.

Alle Fotos: Lendwirbel

 Samstag 30.04
Den Auftakt macht am Samstag ab Mittag der Schlagergarten Gloria. Im Volksgarten, p.p.c. und in der „Scherbe“ sind Musik, Tanz und gute Stimmung angesagt. Was euch erwartet? Alle eure Lieblingsschnulzen, Westerngitarren und Trompeten, Fünfzigerjahre-Sound und selbst gedichtete und komponierte Schlagersongs.

Trubel in der Annenstraße. Beim „Großen großen ANNENSTRASS’N FLOHMARKT“ kommen Schnäppchenjäger und Stöberer auf ihre Kosten! Um 9:00h geht es los! Wer zuerst
kommt, findet die besten Stücke.
IMG_0654

Montag 02.05.
AusLENDERbehörde.
Nein, kein Rechtschreibfehler, sondern unser Highlight am Montag, dem 2. Mai. Bei einem Workshop bestimmen die TeilnehmerInnen ihre Grenzen des Stadtteils Lend. Was macht diese aus? Sind sie dehnbar? Warum sind sie, wo sie sind? Der dann gegründete „Lendländer Arbeitsstab für Grenzangelegenheiten“ markiert diese Grenzen und das Lendland wird gegründet. Der Workshop beginnt um 14:00h im Spektral, an den darauffolgenden Tagen findet er in der Mariahilferstraße statt.

Im Projekt „Grenzerfahrungen – Borderline“ setzen sich SchülerInnen mit dem Wort „Grenze“ auseinander. Auch Flüchtlingskinder kommen zu Wort. Die Kinder verfassen gemeinsam Texte und gestalten Bilder, die nach dem Workshop als Galerie präsentiert werden. Am Montag in der Manufaktur des ehemaligen Exil, den Rest der Woche am Lendplatz.

IMG_0866IMG_9876

Dienstag 03.05.
Ist in Graz noch Platz für Demokratie? Die ISEG Initiative für ein solidarisches Europa veranstaltet von 16:00-18:00 im Spektral eine Sprechstunde, bei der ihr eure Meinung dazu kundtun könnt.

Orientalische Trommelmusik und Tanz – bei Dabke, einem syrischen Freiheitstanz könnt ihr euch entführen lassen in eine andere Welt. Hinkommen und mittanzen ab 19:30 am Mariahilferplatz.

Mittwoch 04.05.
Viel Neues gibt es beim Übersetzungsspaziergang ab 18:30. Spannende Worte, Phrasen und Sprichwörter werden in so viele Sprachen wie möglich übersetzt. Perfekt, um neue Sprachen und neue Menschen kennenzulernen. Startpunkt ist der Lendplatz.

Eine Begegnungszone im städtischen Bereich schaffen, das passiert beim „Let’s go Grazy“. Ab 17:00 wird am Mariahilferplatz gepicknickt – mit allem was dazu gehört. Alle Produkte, ob Sonnenschirme, Picknickdecken oder Pölster, wurden aus gebrauchten Fahnenstoffen gefertigt.

IMG_6185IMG_9641 Donnerstag 05.05.
Die kreativen Köpfe können am Lendplatz ihre künstlerische Ader ausleben. Dort findet von 15:00h-19:00h das Pop-Up Kreativ Atelier statt, wo gebastelt, gezeichnet und gestaltet wird.

Freitag 06.05.
Moin, Graz! Moin? Wir sind doch nicht in Hamburg. Doch, irgendwie schon!
Bei „Ein Hamburger Stadtspaziergang“ werden Hamburger Sehenswürdigkeiten in Graz versteckt – wie ähnlich sind sich die beiden Städte wohl?

Samstag 07.05.
Gemeinsam mit Geflüchteten und ExpertInnen aus verschiedenen Einrichtungen wird das Motto des diesjährigen Lendwirbels „Ein Spielfeld“ genauer unter die Lupe genommen.

We are Family!  Ihr alle seid eingeladen, euch als Teil der Lendfamilie im Lendwirbel-Familienalbum zu verewigen – egal ob schriftlich, mit Foto oder künstlerisch! Die Aktion findet von 15:00h-20:00h am Mariahilferplatz statt.

apUnd zum Schluss etwas besonders Besonderes: Speeddating mit der Annenpost! Wir wollen wissen, was ihr denkt, wollen eure Fragen beantworten und mit euch über Gott und die Welt quatschen. Der eine oder andere Flirt ist nicht ausgeschlossen. Am Hier-ist-Platz ab 17:00!

Ein fesselndes Buch, ein guter Song, Kakao als Lebenselixier. Gerne grübelnd, dauernd denkend. Immer auf Achse, mit tausend Fragen im Kopf.

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

2 × 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das letzte von

Staub aufgewirbelt

Der Lendwirbel sieht sich im Kreuzfeuer akuter Kritik. Nebenbei müssen die banalen Probleme

Penisparade

„Kann man die benutzen?“, fragt eine junge Frau im Vorbeigehen. Gemeint sind
Gehe zu Nach oben