Lesezeit: 0 Minuten, 37 Sekunden Weniger als eine Minute

Wirbelprogramm 11.05

in LENDWIRBEL von

Ein letztes Mal im Jahr 2014 gibts von uns das Lendwirbelprogramm. Was wo genau so los ist, findet ihr wieder hier. Die Annenpost Printausgaben mit dem gedruckten Programm liegen überall im Lend in Lokalen, unter Zelten, Ausstellungsräumen – überall eben. Programmänderungen könnt ihr uns gerne unter redaktion@annenpost.at oder facebook mitteilen. Die genauen Projektbeschreibungen findet ihr unter lendwirbel.at

Frohes Wirbeln und tolle Lendwirbelmomente!

das annenviertel ist schön.
das annenviertel ist schön.

9:00 – 22:00: Tritt saftig – Smoothies durch Radeln, Mariahilferplatz

10:00 – 16:00: KaternachtCoffeebreak@HDA, Mariahilferstraße

10:00 – 20:00: Der Sockel Falter, Mariahilferstraße

11:00 – 19:00: A-MAG – Flying Magazines, Mariahilferplatz

12:00 – 16:00: Transition Graz, Südtirolerplatz

12:00 – 16:00: Erzähl mir (d)eine Geschichte, Mariahilferplatz

14:00 – 16:00: Boxenstopp, Mariahilferplatz

16:00 – 00:00: Außerirdische Vorkommnisse im Lendenbereich, überall

17:00 – 21:00: Design your own T-shirt, Griesgasse

permanent: Nagelbild Soluna @Bakaliko, Lendplatz

permanent: Kapierst du nicht, dass das der Himmel ist, Grieskai

permanent: Unser Lend – Migrantinnen zeigen ihren Bezirk, Marienplatz

permanent: #instawirbel, überall

permanent: Mobiler Stadtteilgarten, Mariahilferplatz

permanent: Unter freiem Himmel, Mariahilferplatz

permanent: Lost space, überall

 

 

Stolze Kroatin die sie ist, zieht es Anna nicht nur in ihr zweites Heimatland, sondern auch immer wieder in ihre Wahl- und fast schon Drittheimat Indien. Überhaupt reist die begeisterte Weltentdeckerin von ihrem Zuhause im Annenviertel immer wieder in ferne Ecken der Erde. Ihr Interesse an Integration, verschiedenen Kulturen, und allem was mit Diversität zu tun hat locken sie vor allem in den Nahen Osten, um mal aus einer ganz anderen Perspektive über Glaube und Feminismus zu diskutieren (was sie übrigens auch daheim leidenschaftlich gerne tut). Wenn sie nicht gerade ihre zwei Katzen ärgert, predigt wie wichtig Sprachförderung ist oder gelben Muskateller trinkt, bemüht sie sich, die letzte Phase ihres Pädagogik Studiums abzuschließen. Ihre Ausbildung als Integrations Assistentin und ihre ausgeprägte soziale Ader braucht sie vor allem im JA.M Mädchenzentrum, wo sie als Sozialbetreuerin arbeitet. Von Naturwissenschaften hingegen versteht sie gar nichts aber reden, das tut sie immer gern...

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

3 × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das letzte von

Gehe zu Nach oben