Lesezeit: 2 Minuten, 57 Sekunden

Weihnachtsgeschenke aus zweiter Hand

© Matthias Hönger

© Matthias Hönger

Der Advent-Countdown läuft. Alle Jahre wieder erwartet uns pünktlich im Dezember der vorweihnachtliche Konsumrausch: In den Geschäften drängen sich die Menschenmassen auf der Suche nach dem perfekten Geschenk. Es wird geschubst, geseufzt und ziemlich viel Geld ausgegeben. Dass Drängelei, Hektik und überteuerte Preise keine Begleiterscheinungen beim Weihnachtsbummel sein müssen, fanden wir diese Woche für den zweiten Teil unseres Advent-Specials heraus.

Heuer machen wir alles anders: weniger Stress, weniger Kommerz. Daher machen wir uns schon früher auf die Suche nach passenden Geschenken für unsere Lieben. Und wir beschränken uns komplett auf Geschenke aus zweiter Hand. Die Auswahl an Secondhand-Shops im Annenviertel ist glücklicherweise sehr vielfältig.

Wir entscheiden uns für Besuche bei Humana, Hey Handy, Vintage Watches und Bring & Kauf. Die Vorteile: In den vier Läden erwarteten uns nicht nur sympathische Besitzer und Verkäufer, sondern auch ausgefallene Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie. Die Geschäfte liegen kaum drei Minuten Gehweg auseinander, eignen sich also perfekt für einen kurzen Einkaufsbummel!

Für Mama und Papa

Im Secondhand-Shop von Humana erwartet uns ein riesiger Geschäftsraum, der fast übergeht vor lauter Kleidung, Schuhen und Accessoires. „Jedes Stück hier hat seine eigene Geschichte, ist etwas Besonderes“, erklärt eine Verkäuferin, die seit fünf Jahren hier arbeitet, stolz. Eine schicke Krawatte für Papa und Modeschmuck für Mama sind bei Humana schnell gefunden.

Die große Auswahl an Trachten und Pelzmänteln sollte man sich auch unbedingt ansehen. Bereits vor dem Geschäft findet man Kleiderständer mit preiswerten Trachten und anderen buntgemischten Schnäppchen – teilweise No-Name-Produkte, teilweise aber auch durchaus bekannte Marken.

IMG_4295

Schon vor dem Laden warten Schnäppchen und Shoppingvergnügen pur auf die Stadtbummler.

In der Vorweihnachtszeit kaufen nicht nur Stammkunden gerne bei Humana ein, sondern auch die Mitarbeiter: „Hier findet man immer etwas!“, lacht die gut gelaunte Verkäuferin. Ihr persönliches Lieblingsstück im Winter: eine kuschelige Plüschjacke, die sie im Secondhandshop aufgestöbert hat.

Ein Teil des Verkaufserlöses soll übrigens an Entwicklungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika gehen. Das gute Gewissen gibt’s da gratis zum Einkauf dazu.

Für den Schatz

Wer dieses Jahr nach einem Weihnachtsgeschenk für eine ganz besondere Person sucht, der ist bei Vintage Watches gut aufgehoben. Der passionierte Uhrenfan und Besitzer Harald Brandstätter findet und besorgt jede Uhr, nach der man sucht. Seine Spezialität sind mechanische Uhren der 70er und 80er Jahre, die man bei herkömmlichen Juwelieren vergebens sucht.

IMG_4288

Harald Brandstätter rät zu Retro-Zeitmessern.

Vintagefans und Freunde des Retrostils kommen in dem kleinen Laden ganz auf ihre Kosten. „Wir führen aber auch neuere Modelle. Halt alles außer langweiligen Alltagsuhren“, sagt Brandstätter und deutet auf die Auslage. „Es sind absichtlich nur ganz wenige Uhren ausgestellt. Die meisten Leute suchen ja nach etwas Bestimmtem. Und dann helfe ich gerne!“

Fürs Geschwisterchen

Wer noch nach Geschenken fürs kleine Geschwisterchen sucht, der ist im kunterbunten Geschäft „Bring & Kauf“ goldrichtig. Im verrückt durchgemischten Laden von Belinda Wimmer-Borowinschek findet man vor Weihnachten nicht nur warme Winterkleidung für Kinder, sondern auch ganz viel buntes Spielzeug.

IMG_4312

Willkommen im Stöberparadies! Trotz der Vielfalt merkt sich Borowinschek jedes Stück, das hier zu haben ist.

„Für Mädchen gibt es alles rund um die Puppe. Von Barbies über Spielzeugpferde und kleine Möbel bis hin zu Anziehsachen für Puppen und Puppenbesitzerinnen, wird man hier immer fündig“, meint die fröhliche Ladenbesitzerin.

„Bei kleinen und großen Baumeistern ist Lego total beliebt. Und alles was Räder hat meistens auch.“ Selbst will Borowinschek vor allem Zeit schenken und zwei Wochen mit ihrer Familie genießen.

Für die besten Freunde

Im Second Hand Shop Hey Handy von Manai findet man noch weit mehr als Mobiltelefone. Für den nach Spielkonsolen verrückten besten Freund gibt’s eine große Auswahl an Spielen. Auch DVDs findet man bei Manai in Hülle und Fülle.

IMG_4306

Kommen und Gehen in Manais Handyshop

Zur Zeit suchen Manais Kunden aber vor allem nach einem: „Alle lieben Handyhüllen. Die werden gerne und oft zu Weihnachten verschenkt“, sagt Manai und bringt uns auf eine gute Geschenkidee für die beste Freundin.

 

Adressen:

Humana, Annenstraße 7, 8010 Graz

Vintage Watches, Annenstraße 27, 8020 Graz

Hey Handy, Volksgartenstraße 2, 8010 Graz

Bring und Kauf, Annenstraße 27, 8020 Graz

 

Über den Autor

Sandra Katharina Suppan
Sandra Katharina Suppan
Hallo meine Lieben! Ich bin Sandra Suppan, die wohl modebegeistertste Jungjournalistin, die mein Studiengang Journalismus und PR derzeit zu bieten hat! Nach dreijähriger Tätigkeit als Kolumnistin bei der Kronenzeitung, zwei Praktika beim ORF und diversen Moderationen, habe ich genügend Medienluft geschnuppert, um genau zu wissen, dass die von unserem Studiengangsleiter vielzitierte "Medienhölle" genau das Richtige für mich ist. Wenn ich nicht gerade am Schreiben, Sprechen, Aufnehmen, oder Lesen bin, trifft man mich ziemlich sicher beim Shoppen oder im Kino mit meinen besten Freunden.
Loading Facebook Comments ...

Kommentar hinterlassen on "Weihnachtsgeschenke aus zweiter Hand"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


13 − sechs =