Lesezeit: 1 Minute, 17 Sekunden

Four Elements – die Grazer Bastion der Hip-Hop-Kultur

in KULTUR von

Am Freitag werden in der Postgarage wieder die vier Grundelemente des Hip Hop zelebriert: Rap, Graffiti, Breakdance und DJing. Der Verein Four Elements präsentiert am Second Floor unter anderem sein Allstar DJ-Team, S.M.A Breakdance Crew oder auch Yarah Bravo. Wir trafen uns mit Dorian Pearce von Four Elements und plauderten über den Verein und das Springfestival.

 

Es ist kurz nach drei Uhr, das Wetter ist unbeständig, und es weht ein warmer Wind. Im kleinen Café neben der TU ist viel los, dennoch ergattern wir einen Sitzplatz im Freien. Mir gegenüber sitzt Dorian Pearce von Four Elements und trinkt genüsslich seinen Kaffee, während hinter uns die Autos vorbeifahren. Der Termin war eher kurzfristig, und da er selbst auch als DJ beim Springfestival auftritt, ist die Zeit sehr knapp. Trotzdem erzählt er ausführlich von der Arbeit seines Vereins „für spartenübergreifende Kulturprojekte“. Dorian spricht von Aufklärung und Auseinandersetzung, aber auch von Jugendarbeit und Workshops. Wörter, die ich in solch einem Kontext eigentlich nicht erwartet hätte. Schnell erkenne ich, dass Four Elements kein Gangster-Hip-Hop-Graffiti-Goldketten-Rapper-Verein ist, sondern sich durchaus Gedanken über die Szene macht.

Vor allem die Nachwuchsarbeit steht im Vordergrund. Stolz erzählt Dorian, dass der Verein immer gefragter wird: „Man denkt vielleicht, dass es so einen Verein, wie wir es sind, in Wien auch geben müsste. Aber es gibt ihn nicht.“ Außerdem erzählt er von einem neuen Dachverein namens „More Elements„, der noch breiter aufgestellt ist und noch mehr Aktivitäten vereint.

Als „Mobile Reporter“ nehme ich mein Smartphone in die Hand und führe ein kurzes Interview mit Dorian über Four Elements und das Springfestival – hier die ungekürzte Version dieses Gesprächs:

 

Wo: Postgarage Second Floor

Wann: Freitag, ab 23 Uhr

Wer: Four Elements Allstar DJ-Team + Surprise Act; S.M.A. Breakdance Crew; Dusty Crates; Yarah Bravo; DJ Elwood; Johnny Breaks; Saturday Night Fiedler

Geboren und aufgewachsen in den Bergen der Dachstein-Tauern Region, ausgewandert in die Stadt Graz, um die Welt zu erobern – Markus Knauß. Zwischen Literatur, Sport und guter Musik ist er immer auf der Suche nach der „perfekten Story“ – im Auftrag der Menschheit scheut er keine Risiken und Kosten, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Das letzte von

Gehe zu Nach oben