Lesezeit: 1 Minute, 3 Sekunden

Kraut und Rüben sind modern

 

Drei Modedesignerinnen wagen den Sprung in die Grazer Innenstadt. Pell Mell, zu deutsch „Kraut und Rüben“ heißt ihre Boutique, die heute Abend in der Griesgasse neu eröffnet und Mode präsentiert, die ebenso vielseitig ist, wie der Name suggeriert.

von Sonja Radkohl

Pell Mell 4

Die Boutique in der Griesgasse ist in hellem Grau gehalten und bietet den Designerinnen mehr Platz

 

Drei Designerinnen, drei Kollektionen, ein Shop. Vor zehn Jahren haben Bettina Reichl, Karin Wintscher-Zinganel, und Yü-Dong Lin gemeinsam den Schauraum Pell Mell eröffnet, den sie jetzt in der Griesgasse als Boutique neu eröffnen wollen. „Da es jetzt in Graz eine gut etablierte Designerszene gibt, haben wir uns auch drüber getraut – in die Grazer Innenstadt“, sagt Bettina Reichl.

Pell Mell 1

Stehen gemeinsam hinter Pell Mell: Bettina Reichl, Yü-Dong Lin und Karin Wintscher-Zinganel (v.l.)

 

Dabei produziert jede Designerin aus dem Trio ihre eigene Mode. Neben eng anliegenden, dunklen Kleidern in einer Kollektion, finden sich geometrische Formen auf wallenden Stoffen in der anderen und knallrote Overalls in der Dritten. „Zweimal in jedem Jahr, vor der jeweiligen Saison, ziehen wir uns in unsere Ateliers zurück – da herrscht dann Klausurstimmung“, lacht Reichl.

Pell Mell 3
Die Mode der Designerinnen ist grundverschieden

 

Neben diesen drei Kollektionen bietet Pell Mell auch einen Ausstellungsplatz für Gastdesigner. Zu Beginn werden ägyptische Schuhe von Constantin Luser neben jesusfernandez-Wäsche und Mode aus gebrauchter Kleidung von STEINWIDDER präsentiert. Die Eröffnung der Boutique findet heute, am 20. Juli, um 18 Uhr statt.

Pell Mell 2

Ein Teil der Boutique ist für Gastaussteller reserviert
Pell Mell
Griesgasse 4
Eröffnung: 20.Juli, 18 Uhr

Über den Autor

Sonja Radkohl
Sonja Radkohl
Als perfektionistische Kindergartenpädagogin scheint Sonja geradezu prädestiniert dazu zu sein, buntem Treiben in der Klasse entgegen zu stehen. Im Unterricht fliegt ihre Füllfeder schier über die Seiten, wenn sie sich fleißig Notizen macht. In ihrer Freizeit lebt sie gerne ihre musikalische Seite beim Gitarre spielen aus oder vertieft sich stundenlang in Bücher. Dank ihres schriftstellerischen Talents ist es nicht unwahrscheinlich, dass auch sie ihre Karriere, wie ihr Lieblingsjournalist Hubert Patterer, im Printbereich starten wird. Verfasst von Jennifer Polanz
Loading Facebook Comments ...

Kommentar hinterlassen on "Kraut und Rüben sind modern"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


neunzehn − zwölf =