Lendwirbelnde im Style-Check

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Was tragen die Menschen am Lendwirbel? So vielfältig wie das 10-tägige Straßenfest im und rund um den Bezirk Lend, so abwechslungsreich und individuell der Kleidungsstil der Beteiligten und Besucher. Jung bis Alt posierten für einen Style-Check vor der Kamera.

Von Sandra Schieder

 

Katharina in edlem Schwarz Edel

Katharina (25) arbeitet im Second-Hand-Shop „Offline-Retail“ und präsentiert sich am ersten Lendwirbel-Tag in edlem Schwarz. Alle, die gerne neue Leute kennen lernen, haben die Möglichkeit sich im Shop an der Initiative „Das ist kein Blind Date“ zu beteiligen.

 

 

 

 

 Martin in modischer KleidungModisch

Martin (21) tourt mit seinem türkisen Fahrrad in dezenter und modisch abgestimmter Kleidung über den Lendplatz und plant einige Aktionen des Lendwirbels zu besuchen.

 

 

 

 

 

Sophia und Claudia tragen luftig und klassisch Luftig und Klassisch

Sophia (27) und Claudia (32) geben den Besuchern vor der Lendwirbel-Zentrale mit Programm und Plan eine Übersicht über den Lendwirbel. Während Sophia gerne luftige Sommerkleidung in hellen Farben trägt, bevorzugt Claudia die klassische Jeans inklusive Top.

 

 

 

 

Elfriede und Josef bevorzugen es leger und gemütlich Leger und Gemütlich

Elfriede (72) und Josef (75) genießen den Schlagergarten „Gloria“ im Volksgarten und wählen für ihre Spaziergänge legere und gemütliche Alltagskleidung.

 

 

Miriam stimmt ihre Accessoires aufeinander ab Stilbewusst

Miriam (21) hat ein Faible für schwarze Leggins, bunte Halstücher, mag es, Accessoires aufeinander abzustimmen und freut sich besonders auf die Musik und Künstler im Lendviertel.

 

 

 

 

 

Paul und Anika im PartnerlookPartnerlook

Paul (8) und Anika (7) leisten am Mariahilferplatz ihren künstlerischen Beitrag und posieren im Partnerlook mit kurzer Hose, Langarmleiberl, T-Shirt und sportlichen Schuhen für die Kamera.

 

 

 

 

Peggy am Annenviertel-FlohmarktEinfarbig

Peggy (59) ist am Annenviertel-Flohmarkt mit ihrer Kunst vertreten, empfiehlt Mützen auch an Sommertagen und trägt gerne Jeans und einfarbige Blusen.

 

 

 

 

 

Martin und Alex haben Südsee-Feeling mit im GepäckEinheitlich

Martin (21) und Alex (25) bringen mit ihrem Koffer, der mit außergewöhnlichen Gegenständen und alten Fundstücken gefüllt ist, Urlaubsstimmung und Südsee-Feeling mitten in die Annenstraße. Ein Team, ein Outfit.

 

 

 

 

Sabrina im farblich abgestimmtem ArbeitoutfitFarblich abgestimmt

Sabrina (17) arbeitet in der Haarschneiderei und steht im farblich abgestimmtem rot-schwarzem Arbeitsoutfit vor dem „Join the 50’s“-Schaufenster Modell.

 

 

 

 

 

Katharina in ihrem selbstgemachtem OutfitSelbstgemacht

Katharina (24) setzt sich durch ihre aktive Teilnahme am rituellen Straßenkehren für mehr Sauberkeit in der Stadt Graz ein und schlüpfte dafür in ein selbst gemachtes Outfit bewaffnet mit einem Schwamm und Müllkorb.

 

 

 

 

Angelika stöbert im Farbenfroh

Angelika (52) kam nur zufällig beim Floribus „Kostnix-Laden“ am Mariahilferplatz vobei und findet unter den Klamotten, Schmuck und Taschen ihren ausgefallenen und farbenfrohen Kleidungsstil wieder.

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Das letzte von

Smart City: Die Stadt der kurzen Wege

Das Stadtentwicklungsprojekt „Smart City“ feiert seinen fünften Geburtstag. Ein Anlass, den das Stadtteilmanagement „vor.ort“ nutzte,
Gehe zu Nach oben