Lesezeit: 1 Minute, 20 Sekunden

Im Viertel-Ta(l)kt – Episode 1

Gregor Seberg im Grazer Advent über das Schwarzfahren und die Liebe zum Tod.

Prominenz in der Straßenbahn – die erste Grazer Tram-Talkshow ist auf Schiene.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts rattert die Straßenbahn durch die Annenstraße. Seither ist diese eine Hauptschlagader des öffentlichen Verkehrs. Viele Grazerinnen und Grazer erleben die Annenstraße Tag für Tag - aus dem Inneren der Straßenbahn. Man liest, man schaut aus dem Fenster, man unterhält sich über mehr oder weniger spannende Themen. Exakt der richtige Ort also, um die neue Grazer Online-Talkshow zu drehen.
Seit Herbst 2011 fährt ein Annenpost-Kamerateam mit der Straßenbahn durch die Annenstraße. Zu Gast sind Prominente aus sämtlichen Sparten und Bereichen. Was sie eint: sie kommen aus Graz und haben Interessantes zu erzählen. „Im Viertel-Ta(l)kt“ bietet ihnen die Möglichkeit, bisher unbekannte Facetten ihres Charakters darzustellen, sympathische Ticks zu verraten, kuriose Anekdoten zu erzählen oder schlicht und einfach über ihre Hobbies zu plaudern. Mathias Pascottini, Journalismusstudent der FH JOANNEUM, steigt am Hauptplatz mit den Gästen ein, um sich mit ihnen zu unterhalten. Wohin die Gespräche führen, das weiß selbst er erst, wenn er am Eggenberger Gürtel aussteigt.

Die erste Staffel wollen wir mit Gregor Seberg beginnen. Er ist in Graz geboren, wohnt und wirkt seit der Schulzeit in Wien. Nach einem abgebrochenen Studium arbeitete er als Radiomoderator, Kabarettist, als Theater- und Fernsehschauspieler. Besonders im Kriminalfilmbereich findet man ihn oft wieder. Als Oberstleutnant Nowak in SOKO Donau überzeugt er ebenso, wie als arbeitsloser Dichter Anatol Mutri Straub-Stauperl in der „Donnerstag Nacht“.

 

 

„Im Viertel-Ta(l)kt“, die neue Grazer Online-Talkshow, erscheint nun wöchentlich auf annenpost.at. Die nächste Folge wird am 19. Jänner 2011 veröffentlicht.

Über den Autor

Mathias Pascottini
Studiert "Journalismus & PR", moderiert, spricht, schreibt, liest, bloggt, kommentiert, denkt nach. In Graz, Österreich.
Loading Facebook Comments ...

1 Kommentar zu "Im Viertel-Ta(l)kt – Episode 1"

  1. Boris Böttger | 26. Januar 2012 um 11:33 | Antworten

    Cooles Format!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


achtzehn + drei =