Lesezeit: 1 Minute, 34 Sekunden

Last-Minute Weihnachtsgeschenke? Kein Problem!

in VIERTEL(ER)LEBEN von

Wer im vorweihnachtlichen Stress weder Zeit noch Muse gefunden hat, Weihnachtsgeschenke zu besorgen, könnte durchaus im Annenviertel fündig werden. Wir haben uns fünf verschiedene Geschäfte angeschaut, in denen man schöne Präsente erhalten kann.

Von Maria Wild und Maria Steinwender

 

In der Mariahilferstraße hinter dem Kunsthaus stößt man bisweilen auf  exklusivere  Läden. Dort muss man damit rechnen, tiefer in die Tasche greifen zu müssen. Das „Tagwerk“ bietet Geschenke für alle, die Interesse an Einzelstücken haben und mit ihren Weihnachtseinkäufen nebenbei einen guten Zweck unterstützen wollen. Neben einer großen Auswahl an Taschen gibt es auch IPad-Hüllen die durch den Materialmix von LKW-Plane und beispielsweise Spitze oder Tüll bestechen.

 

 

Gleich nebenan befindet sich das „Kwirl“. Freunde ausgefallener Designstücke kommen dort voll auf ihre Kosten: Von Vasen aus Gartenschläuchen, über Sitzbänke aus alten Schiern und Ringen aus Hartplastik und Gummi findet man dort noch vielerlei Extravagantes. Immer ein tolles Geschenk ist natürlich auch das „Annenviertel“, erhältlich im Dreierpack als Bio-Weiß- oder –Rotwein sowie als Bio-Apfelsaft vom Weingut Herrgott aus St. Stefan ob Stainz.

 

 

 

Das „Comic & Cars“ ist ein Laden für einen speziellen Kundenstamm. Modellautos, Graphic Novels und Kunstharzfiguren aus diversen Serien lassen Sammlerherzen höher schlagen. Preislich gesehen landet man hier das ein oder andere Schnäppchen, die Konkurrenz ist vergleichsweise teuer. Besonders hervorzuheben ist das riesige Angebot an ‚Star Trek‘-Figuren: Von Captain Kirk über Commander Data bis zu Captain Picard sind alle Helden der Achtziger vertreten. Für die Jüngeren sei auf die zahlreichen Tim-Burton-Figuren verwiesen.

 

 

 

„Farmah’s Trend Zone“ bietet Schuhe, Handtaschen, Schmuck und Schals. Besonders die Schuhe sind teilweise nur eher mutigeren Damen zu empfehlen, die schon Erfahrungen mit extrem hohen High-Heels aufweisen können. Wer eine Frau einmal relativ ausgefallen beschenken möchte, liegt hier goldrichtig. Besonders im Gedächtnis blieben uns die Plateau-Heels mit Diskokugel-Verkleidung. Nebenan liegt ein dazugehöriger Lebensmittelshop, der neben Gewürzen, Räucherstäbchen, Bekleidung, Henna-Paste und Kosmetika all das anbietet, was man für die indische Küche benötigt. Hier ist naturgemäß das große Angebot an diversen Tee-Sorten hervorzuheben, von Chai über Assam und Darjeeling bis hin zu Yogi-Tee findet sich alles was Tee-Kenner glücklich macht.

 

 

Loading Facebook Comments ...

2 Comments

  1. danke für den tagwerk tipp! werde euren blog weiterlesen und auf meinen Konzerten vl einmal erwähnen.. Warum macht ihr eigentlich keine Sticker-Aktion? Kostet nichts und bringt unheimlich viel!

    • vielen dank für die blumen, freut! das mit den stickern wurde bereits besprochen und sollte nach den weihnachtsferien konkretisiert werden. lg, m.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Das letzte von

Gehe zu Nach oben